Hinrichsenstraße – Wohnanlage in Borgfelde

Hinrichsenstraße 6a, 20535 Hamburg

Unser Angebot

  • Kapazität: 157 Plätze
  • abgeschlossene Wohnungen
  • Unterkunfts- und Sozialmanagement
  • Kindertagesstätte der Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten
  • Hausaufgabenhilfe

Beschreibung

Die Wohnanlage Hinrichsenstraße mit drei Häusern aus den 80er Jahren zeichnet sich durch abgeschlossene Wohnungen aus, zwei davon sind Behinderten gerecht ausgestattet. Die Zimmer werden von maximal zwei Menschen bewohnt. Die U-Bahn-Station Lübecker Straße und S-Bahn-Station Landwehr, Schulen und Einkaufmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe. Die Bewohner kommen überwiegend aus dem ehemaligen Jugoslawien und aus Afghanistan.

Unser Unterkunfts- und Sozialmanagement unterstützt die Bewohner und motiviert sie zur Annahme weitergehender Angebote des Hilfesystems. Die technischen Mitarbeiter sorgen für einen positiven Gesamteindruck der Anlage und helfen in vielen kleinen praktischen Dingen.

In die Anlage integriert ist eine Kindertagesstätte der Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten.

Dreimal pro Woche wird durch freiwillig engagierte Hamburgerinnen und Hamburger Hausaufgabenhilfe angeboten. Es gibt einen Sprachkurs, Jugendarbeit und einmal wöchentlich kommt das Spielmobil „Falkenflitzer“.

Überdies sind wir wie viele andere Institutionen am Netzwerk Borgfelde beteiligt und sichern so die Einbindung in den Stadtteil.

Karte und Anfahrt

Bereichsleitung Hamburg-Mitte 1

Manuela Valley
Grüner Deich 17
20097 Hamburg

Tel. (040) 428 35 - 3643
Fax. (040) 428 35 - 5129

E-Mail senden

Adresse der Einrichtung

Wohnunterkunft Hinrichsenstraße
Hinrichsenstr. 6a
20535 Hamburg

Tel. (040) 428 35 5125/ -5177