Langelohhof – Wohnunterkunft in Eimsbüttel

Kieler Str. 652, 22527 Hamburg

Unser Angebot

  • Kapazität: 32 Plätze
  • überwiegend Einzelzimmer
  • Unterkunfts- und Sozialmanagement
  • behindertengerechte Küche und Bad
  • hohe Integrationsquote

Beschreibung

Im Langelohhof wurde der Stallanbau eines alten Hofes im Jahr 1997 mit Mitteln des sozialen Wohnungsbaus in ein modernes Gebäude zum Wohnen verwandelt. Hier finden 32 Frauen – überwiegend in Einzelzimmern – Platz, um sich für einen baldigen Auszug in eine Wohnung mit einem richtigen Mietvertrag fit zu machen.

In der schön gestalteten Einrichtung teilen sich jeweils fünf Frauen eine Küche, Bad und einen Flur. Unterstützung vor Ort bietet das Unterkunfts- und Sozialmanagement von fördern und wohnen (f & w). Das Konzept sieht vor, dass weitergehende persönliche Hilfen durch die bezirkliche Fachstelle für Wohnungsnotfälle und andere Träger geleistet werden. Die Integrationsquote in eigene Wohnungen ist überdurchschnittlich hoch.

Karte und Anfahrt

Bereichsleitung Eimsbüttel

Gabriela Bock
Grüner Deich 17
20097 Hamburg

Tel. +49 40 42835 - 3706
Fax. +49 40 42835 - 5129

E-Mail senden

Adresse der Einrichtung

Wohnunterkunft Langelohhof
Kieler Str. 652
22527 Hamburg

Tel. (040) 571 26 06