Rahlstedter Straße – Wohnunterkunft in Rahlstedt

Rahlstedter Straße 8, 22149 Hamburg

Unser Angebot

  • Kapazität: 108 Plätze
  • Abgeschlossene Wohneinheiten
  • Unterkunfts- und Sozialmanagement
  • Angebote von Freiwilligen: Sport- und Freizeitangebote, Sprachkurse, weitere Angebote im Aufbau

Beschreibung

Im nordöstlichen, bevölkerungsreichsten Hamburger Stadtteil Rahlstedt liegt unsere Wohnunterkunft Rahlstedter Straße. In den fünf Modulhäusern mit je vier Wohnungen finden bis zu 108 Zuwanderer und Flüchtlinge ein vorrübergehendes Zuhause. Pro Wohnung, die über eine Grundmöblierung verfügt, haben bis zu acht Personen Platz. Sie teilen sich drei bis vier Zimmer, eine Küche und ein Bad. Die Wohnunterkunft verfügt zudem über einen gemeinschaftlich genutzten Waschmaschinenraum sowie Sozial- und Gruppenräume.

Unser Unterkunfts- und Sozialmanagement leistet soziale Beratung und wird durch das Engagement von freiwilligen Helferinnen und Helfern unterstützt. Diese sind u. a. mit Sport- und Freizeitangeboten aktiv und bieten einen Sprachkurs an. Mit den Kirchengemeinden im Umkreis sitzen wir regelmäßig an einem runden Tisch zusammen.

Im Umfeld unserer Wohnunterkunft finden sich viele Schulen und Kindergärten. Einkaufsmöglichkeiten, wie ein Supermarkt, sind fußläufig erreichbar und bis ins Grüne, zum Pulverhofpark mit Teich, ist es nicht weit.

Nah an der Einrichtung befindet sich zudem eine Bushaltestelle, die unsere Einrichtungen direkt mit den belebten Stadtteilzentren von Rahlstedt, Tonndorf und Wandsbek verbindet. Neben Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf bieten die Standorte auch Ärztezentren oder kulturelle Angebote.

Karte und Anfahrt

Bereichsleitung Wandsbek 1

Franziska Amaraegbu
Grüner Deich 17
20097 Hamburg

Tel. (040) 428 35 - 3159
Fax. (040) 42835 - 3435

E-Mail senden

Adresse der Einrichtung

Wohnunterkunft Rahlstedter Straße
Rahlstedter Straße 8
22149 Hamburg

Tel. (040) 271 428 16