Sommerfest in der Wohnunterkunft Grandweg
    Fröhlich feiern unter Nachbarn

    8. September 2014

    Zahlreiche direkte Nachbarn und Anwohner der Wohnunterkunft waren bei dem Sommerfest dabei. © Bildquelle: Mauricio Bustamante

    Zahlreiche direkte Nachbarn und Anwohner der Wohnunterkunft waren bei dem Sommerfest dabei. © Bildquelle: Mauricio Bustamante

    Mit internationalen Spezialitäten und jeder Menge Kinderspaß feierte die f & w Wohnunterkunft am Grandweg in Hamburg-Lokstedt in der letzten Woche ein Sommerfest für alle Nachbarn und Anwohner der Wohnanlage Grandweg / An der Lohbek. Seit dem Frühjahr 2014 leben in den von f & w angemieteten Wohnungen rd. 160 Flüchtlinge und Zuwanderer aus 15 Nationen Seite an Seite mit alteingesessenen Lokstedtern. Das Sommerfest, das bei bestem Wetter im anliegenden Park stattfand, war ein gelungener Anlass für ein freundschaftliches Zusammentreffen der Alt- und Neubewohner.

    Organisiert wurde das Fest von den Mitarbeitern der Wohnanlage sowie engagierten Freiwilligen. Auch einige Bewohnerinnen und Bewohner trugen mit Köstlichkeiten aus ihren Heimatländern und traditioneller Musik zum Genießen bei. Neben zahlreichen Anwohnern waren wichtige Netzwerkpartner aus dem Stadtteil vor Ort: Die Bezirksabgeordneten Ernst-Christian Schütt (SPD), Carsten Ovens (CDU) und Hartmut Obens (DIE LINKE), Rainer Giese, Bürgernaher Beamter des Polizeikommissariat 23 sowie Pastor Müller-Teichert von der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lokstedt. Sie tauschten sich mit den anderen Gästen über den Alltag, die Sorgen und Probleme, aber auch die positiven Erfahrungen in der Wohnanlage aus.

    „Vor allem aufgrund von sprachlichen und kulturellen Barrieren war eine Annäherung zwischen den alten und neuen Nachbarn zu Beginn schwierig“, so Christine Moßner, eine der beiden f & w Unterkunftsleiter vor Ort. „Wir merken aber, dass nach und nach positive Kontakte entstehen“, ergänzt ihr Kollege Richard Mühlenberg. Neben der Vermittlungsarbeit der Unterkunftsleiter sowie der ehrenamtlich Aktiven, bilden gemeinsame Anlässe, wie das Sommerfest eine weitere Basis für ein gutes nachbarschaftliches Miteinander.


    Mitorganisator von dem Fest und Ansprechpartner vor Ort:
    f & w Mitarbeiter Richard Mühlenberg (mitte) mit Gästen.
    © Bildquelle: Mauricio Bustamante


    Auf dem Sommerfest im Gespräch (v.l.): CDU-Bezirksabgeordneter Carsten Ovens, Herr Schmeck, ein in der Wohnunterkunft freiwillig Engagierter, Pastor Müller-Teichert von der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lokstedt.
    © Bildquelle: Mauricio Bustamante


    Tatkräftige Helfer – nicht nur am Grill: f & w Mitarbeiter Stephan Kuhnert, Technischer Dienst Lokstedter Höhe und Mustafa Ersoy, Technischer Dienst Grandweg (von links). Nicht auf dem Foto, aber ebenfalls als Helfer aktiv: Praktikant Julian Koch, Unterkunfts- und Sozialmanagement.
    © Bildquelle: Mauricio Bustamante


    Wichtige Partner für die Wohnunterkunft: Organisatorin des Festes und Ansprechpartnerin vor Ort: f & w Mitarbeiterin Christine Moßner (mitte) mit dem Bürgernahen Beamten Rainer Giese (links) und dem Bezirksabgeordneten Ernst-Christian Schütt, SPD (rechts).
    © Bildquelle: Mauricio Bustamante

     

    Neben internationalen Leckereien wurde vor allem den Kindern ein buntes Spaßprogramm geboten… während
    die Erwachsenen klönten.

    © Bildquelle: Mauricio Bustamante

    Adresse der Einrichtung

    Wohnunterkunft Grandweg

    An der Lohbek 2c
    22529 Hamburg

    Tel. (040) 520 146 11 / 520 145 87