Hagenbecks Tierpark und Tischtennis - Lerchenfeld Gymnasium spendet für geflüchtete Kinder

    Ein „Sponsored Walk“ des Gymnasiums Lerchenfeld machte es möglich: Mit dem von Schülerinnen und Schülern „erlaufenen“ Spendengeld haben 50 Kinder aus der Unterkunft Freiligrathstraße einen Ausflug in Hagenbecks Tierpark unternommen.

    Kinder bedanken sich bei Schulleiter Christian Klug und Lehrerin Anneke Hübenbecker mit einem selbstgemalten Bild

    Kinder bedanken sich bei Schulleiter Christian Klug und Lehrerin Anneke Hübenbecker mit einem selbstgemalten Bild

    Das war ein tolles Erlebnis. Vor allem die Eisbären und Orang Utans haben die Kinder beeindruckt. Nach dem Ausflug war noch viel Spendengeld übrig - für etwas Bleibendes. Nach kurzer Beratung stand fest: eine Tischtennisplatte soll es sein. Massiv und stabil und fest verankert auf dem Außengelände der Unterkunft. Am 23. Juni ist diese Platte eingeweiht worden. Schulleiter Christian Klug griff selbst zum Schläger.


    "Wir freuen uns sehr über das große Engagement der Schülerinnen und Schüler", sagt Jennifer Scheib, Freiwilligenkoordinatorin beim Unterkunftsbetreiber fördern und wohnen. "Im Namen der Kinder und des Teams vielen Dank an alle, die zu dieser Spende beigetragen haben!" Beigetragen hat neben Lehrerin Anneke Hübenbecker auch Ulf Andresen von der Initiative "Gertrud hilft". Er brachte Spender und Spendenempfänger zusammen. „Gertrud Hilft“ ist eine Initiative von Ehrenamtlichen, die sich – angegliedert an die St. Gertrud Gemeinde in Hohenfelde – für geflüchtete Menschen in Uhlenhorst und Hohenfelde engagiert.

    Öffentlichkeitsarbeit/ Pressesprecherin

    Susanne Schwendtke

    Grüner Deich 17
    20097 Hamburg

    Tel. (040) 42 83 5 - 3345
    Fax. (040) 42 83 5 - 3584

    E-Mail senden