Theaterwerkstatt „Kellerkünstler“ zeigt neue Inszenierung „Der Glöckner von Huckfeld“

    Am Freitag, den 12. Mai 2017 um 19 Uhr führt die Theatergruppe „Kellerkünstler“ ihr neues Stück „Der Glöckner von Huckfeld“ im f &w Treffpunkt Huckfeld, Bahnhofstraße 24 in Seevetal, auf. Der Eintritt ist frei.

     Mit der Aufführung nimmt das Ensemble am "Kultursommer 2017" unter dem Motto "Glücksmomente" teil. Die Schauspieler und Schauspielerinnen der inklusiven Theaterwerkstatt haben sich der Themen Behinderung und Ausgrenzung neu angenommen. Und am Ende findet der Glöckner sein Glück.

    Die Theatergruppe "Kellerkünstler" besteht seit über zehn Jahren aus Menschen mit und ohne Behinderung. Jährlich erarbeitet sich die Gruppe neue, aktuelle Themen, die gemeinsam mit freiwillig Engagierten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Haus Huckfeld in ein Theaterstück umgesetzt werden. Gefördert wird die Theaterwerkstatt "Kellerkünstler" vom Freundeskreis Huckfeld e.V.

    Aufführungen für Kindergärten, Senioren und Schulen der Gemeinde Seevetal sind ebenso geplant wie eine Aufführung am 13. Mai 2017 um 14 Uhr in der Wassermühle Karoxbostel, Karoxbosteler Chaussee 51, 21218 Seevetal.

    Kartenreservierungen und Aufführungsanfragen richten Sie an das Haus Huckfeld.

    Kontakt: Irene Günther, Koordination Sozialraumentwicklung, Haus Huckfeld, Tel.: 04105 5006 41, E-Mail: irene.guenther(at)foerdernundwohnen.de

    Adresse der Einrichtung

    Haus Huckfeld

    Bahnhofstraße 24
    21218 Seevetal

    Tel. (0 41 05) 50 06 - 0

    E-Mail senden