Kennziffer 22-18: Koordinator/in

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Anstellung gesucht

Für unsere Geschäftsbereiche Erstaufnahme, Regel- und Spezialangebote Wohnen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Anstellung

eine Koordinatorin bzw. einen Koordinator
für den Sprachmittlerpool

Die neu geschaffene Stelle wird organisatorisch im Geschäftsbereich Regelangebote Wohnen 1 angesiedelt sein.

fördern und wohnen nimmt als Teil des Gesamthilfesystems für Wohnungslose, Zuwanderer mit Bleiberecht sowie für Asylbewerber und Flüchtlinge ohne Bleiberecht die fachpolitische Aufgabe war, diese Personengruppen menschenwürdig und sozialverträglich mit Wohnraum zu versorgen. Sprachmittler werden zur Umsetzung der Verweisberatung und Realisierung von Gruppenangeboten benötigt.

Als Koordinatorin oder Koordinator unseres Sprachmittlerpools sind Sie direkt der Geschäftsbereichsleitung unterstellt und arbeiten mit den Bereichsleitungen, Teamleitungen und Stabsstellen zusammen.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Koordination und Leitung des Sprachmittlerpools
  • Planung, Organisation und Begleitung von Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen
  • Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Sprachmittlerpools
  • Geschäftsbereichsübergreifende Qualitätssicherung und Controlling der Sprachmittlereinsätze
  • Mitarbeit in und Koordination von geschäftsbereichsübergreifenden Arbeitsgruppen
  • Mitarbeit an und Koordination von inner- und außerbetrieblichen Veranstaltungen
  • Mitarbeit in behördlichen Arbeitsgruppen
  • Interne und externe Öffentlichkeitsarbeit zum Sprachmittlerpool
  • Akquisition neuer Sprachmittler
  • Netzwerkarbeit

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise Sprachwissenschaft oder Sozialwissenschaften Fundierte Berufspraxis im Bereich sozialer Dienstleistungen
  • Einschlägige Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und im Projektmanagement
  • Erfahrungen mit dem Hilfesystem für Flüchtlinge
  • Sichere Kenntnisse in den Feldern Sprachstandserhebung, Mehrsprachigkeit und Dolmetschen
  • Kenntnisse im Qualitätsmanagement
  • Eigener Migrationshintergrund oder Kenntnisse über mindestens eine der Herkunftssprachen sind wünschenswert
  • Kompetenter Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen

Wir bieten:

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit, die teil- und vollzeitgeeignet ist
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Leistungen nach dem TV-AVH (EG 10)
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV-ProfiTickets

Für weitere fachliche Fragen zur ausgeschriebenen Position steht Ihnen Herr Kobusch unter 040/42835-3235 gern zur Verfügung.

In dem Bereich, in dem diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Wir fordern daher Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.

Wenn Sie diese verantwortungsvolle Aufgabe als besondere Herausforderung betrachten, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 22-18 – bevorzugt über unser Onlineportal oder per E-Mail – bis zum 04.05.2018 an uns.

f & w fördern und wohnen AöR
Personalmanagement
Kennziffer 22-18
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
www.foerdernundwohnen.de
bewerbung(at)foerdernundwohnen.de

Kennziffer 22-18: Stellenangebot ›

Ihr Kontakt zu uns

f & w fördern und wohnen AöR Personalmanagement

Grüner Deich 17
20097 Hamburg

Tel. 040 - 42835 3420

E-Mail senden