Kennziffer 30-17: Sachbearbeiter (m/w)

unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht

Zur Unterstützung unseres Teams für den strategischen Einkauf suchen wir unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeiter (m/w) für den Bereich Beschaffungsmanagement/Team Strategischer Einkauf

Ihre wesentlichen Aufgaben:
Durchführung von europaweiten und nationalen Ausschreibungs-/Vergabeverfahren für Lieferanten und Leistungen:

Bei Pilotprojekten:

  • Einleitung, Durchführung und Abschluss von EU-Vergabeverfahren
  • Führung der elektronischen und papiergebundenen Vergabeakte
  • Abstimmung der Vergabedokumente mit externem Berater
  • Abstimmung der Vergabedokumente intern mit der Bedarfsstelle
  • Überwachung von Fristen
  • Rechtssichere Dokumentation des Vergabeverfahrens

 

Bei Vergabeverfahren ohne externe Beratung:

  • Ermittlung der Jahresbedarfe aus SAP, Abfrage bei Kooperationspartnern
  • Überprüfung der von der Bedarfsstelle übermittelten Anträge und Leistungsbeschreibungen auf Vergaberechtskonformität, Vollständigkeit und Verständlichkeit; bei Auffälligkeiten: Rücksprache mit der Bedarfsstelle
  • Festlegung des Vergabeverfahrens
  • Führung der elektronischen und papiergebundenen Vergabeakte
  • Vorbereitung und Zusammenstellung der Ausschreibungsunterlagen
  • Vorbereitung der Bieterlisten bei beschränkten Ausschreibungen etc.
  • Ermittlung der erforderlichen Angebotsfristen und Festlegung der Submissionstermine und Bindefristen
  • Versand der Ausschreibungsunterlagen
  • Veröffentlichung der Ausschreibungen in den vorgesehenen Medien
  • Begleitung der Verfahren während der Angebotsfrist, Beantwortung von Bieteranfragen in Abstimmung mit der Bedarfsstelle, Führen von Übersichtslisten
  • Vorbereitung Dokumentation Vergabeverfahren (Vergabevermerk)
  • Formelle Prüfung der Angebote (1. Wertungsstufe)
  • Prüfung der Bietereignung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) bei öffentlichen Ausschreibungen und EU-Verfahren
  • Erstellung Preisspiegel, Vergabeberichte, Abstimmung mit der Bedarfsstelle
  • Ggf. Kalkulationsprüfung nach Muster
  • Ggf. Organisation und Durchführung Bemusterung

 

Bei allen Vergabeverfahren:

  • Überwachung der Bindefristen, ggf. Verlängerung der Bindefristen
  • Nachforderung vergaberelevanter Dokumente
  • Auftragserstellung
  • Vertragsdatenpflege in SAP
  • Auftragsversand mit Dokumentation in Versandliste
  • Kreditorenanforderungen im Rahmen des Zuständigkeitsbereichs
  • Laufende Beobachtung der Marktsituation in allen Waren- und Leistungsbereichen hinsichtlich
    • Preisegestaltung und –entwicklung
    • Technische Entwicklung
    • Neuer Hersteller und Vertriebsfirmen
    • Betriebsbesichtigungen, Besuche von Fachmessen

 

Dienstleistungs- bzw. Beratungsverträge:

  • Freihändige Vergabe
  • Vertragsanforderungen / Abweichungsantrag durch die Bedarfstelle
  • Angebotsprüfung, Vertragsgestaltung und –erstellung
  • Abstimmung mit Datenschutz
  • Veröffentlichungen nach HmbTG
  • Anlagen in SAP
  • Versand, Rücklaufkontrolle, Information der Einrichtungen über Vertragsabschluss (Kopie, Scan etc.)
  • Vertragskündigungen
  • Interne Datenpflege
  • Einzelaufgaben nach Anweisung

 

Ihr Anforderungsprofil:

  • Kaufmännische Ausbildung oder vergleichebare Berufserfahrung
  • Gute Kenntnisse in Strukturen der öffentlichen Verwaltung
  • Umfassende Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Verordnungen im Vergaberecht
  • Berufserfahrung insbesondere im Bereich Ausschreibung / Vergabe
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS - Office Programmen
  • Kenntnisse in SAP
  • Idealerweise Kenntnisse in ZVV
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Flexibilität und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • Selbständiges, eindeutiges und verbindliches Entscheiden und Handeln
  • Sicherer, kompetenter und zielgerichteter Umgang mit den Geschäftsbereichen und externen Vertragspartnern
  • Hohe soziale Kompetenz, insbesondere Teamfähigkeit, kommunikative Fähigkeiten und Verantwortungsbewusstsein

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit, die vollzeit- als auch teilzeitgeeignet ist, in einem engagierten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Leistungen analog dem öffentlichen Dienst nach dem Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e.V. (TV-AVH)
  • Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und gemäß unseres Tarifvertrages TV-AVH (E 10)
  • Möglichkeit zum Erwerb der HVV-ProfiCard


Für weitere Informationen zur ausgeschriebenen Position steht Ihnen Frau Rumey unter der Telefonnummer 040/42835-3668 gern zur Verfügung.

In dem Bereich in dem diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer unterrepräsentiert im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes. Wir fordern daher Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.

Wenn Sie diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe als besondere Herausforderung betrachten, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 30-17 - bevorzugt über unser Onlineportal oder per E-Mail - bis zum 22.12.2017 an uns.

f & w fördern und wohnen AöR
Personalmanagement
Kennziffer 30-17
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
www.foerdernundwohnen.de
bewerbung ( at ) foerdernundwohnen.de

Download
Kennziffer 30-17: Stellenangebot »

Ihr Kontakt zu uns

f & w fördern und wohnen AöR Personalmanagement

Grüner Deich 17
20097 Hamburg

Tel. 040 - 42835 3420

E-Mail senden