Stellenangebote

Sie suchen eine sinnstiftende berufliche Aufgabe und wollen das soziale Miteinander in Hamburg stärken? Besonders gute Chancen eröffnen sich Ihnen mit einer sozialpädagogischen oder technischen Qualifikation. Bewerben Sie sich bei uns:

Aktuelle Stellenausschreibungen

04-19: Teamleitung (m/w/d) in der Sozialpsychiatrie

Lust auf Führung und Entwicklung?
Dann wird diese Ausschreibung für Sie interessant sein!

Wir suchen für unseren Standort „Stationäre und Ambulante Sozialpsychiatrie“ in Hamburg-Farmsen zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet

eine Teamleitung (m/w/d)

Im Rahmen der stationären und ambulanten Sozialpsychiatrie (ASP) begleitet und betreut f & w in Hamburg-Farmsen am Standort August-Krogmann-Straße ca.140 Menschen mit einer psychischen Erkrankung in zwei Wohnbereichen, in Wohngemeinschaften, in einem Appartementhaus sowie im eigenen Wohnraum im Stadtteil. Ihr Einsatzbereich als Teamleitung wäre der Wohnbereich Meilshof sowie eine Wohngemeinschaft für ältere Menschen im f & w eigenen Appartementhaus. In 2019 startet für den Wohnbereich Meilshof die Planung für einen Neubau, ausgerichtet an den Bedarfen der 32 Menschen, die im jetzigen Wohnbereich betreut werden. Sie sind gefragt, Ihre Fachkompetenz in die Planung einzubringen und das Team sowie die Klientinnen und Klienten in dieser Veränderungsphase zu begleiten. Eine weitere Herausforderung ist die Ausrichtung des Leistungsgeschehens auf die Anforderungen des BTHG.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Ausübung der Fach- und Dienstaufsicht für die zugeordneten Beschäftigten
  • Personaleinsatzplanung
  • Steuerung des operativen Tagesgeschäfts
  • Mitarbeit im Leitungsteam der Einrichtung
  • Mitwirkung bei Entwicklung und Fortschreibung von fachlichen Konzeptionen
  • Verantwortung für die Umsetzung einer sozialräumlichen, personenzentrierten und inklusiven Ausgestaltung der Leistungserbringung
  • Sicherstellung der Umsetzung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Krisenintervention in besonders schwierigen Fällen
  • Zusammenarbeit u.a. mit Kliniken, Leistungsträgerinnen bzw. Leistungsträgern, rechtlichen Betreuerinnen bzw. Betreuern und Angehörigen
  • Anleitung und Beratung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Ihr Anforderungsprofil:

  • Sozialpädagoge/in oder vergleichbare Qualifikation mit einem Hochschulabschluss (BA und/oder MA)
  • Erfahrung in Personalführung und Leitung eines Organisationsbereichs
  • Anwendung eines kooperativen Führungsstils sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Fundierte Fachkenntnisse und umfangreiche Erfahrungen in der Betreuung von Menschen mit psychischen Behinderungen
  • Umfassende EDV-Kenntnisse

 Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit, die Teil- und Vollzeit geeignet ist
  • Ein multiprofessionelles, diskussionsfreudiges Team
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der f & w Eingliederungshilfe in Hamburg Wandsbek
  • Ein kooperatives und gut gelauntes Leitungsteam
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag (AVH) – S15
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV-Profiticket

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann steht Ihnen unsere Bereichsleiterin Frau Katrin Rump unter der Telefonnummer (040) 42835-2216 oder 0176/ 4285 1417 gern für weitere Informationen zur Verfügung.

In dem Bereich, in dem diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Wir fordern daher Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.

Wenn es Sie reizt, diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 04-19 mit vollständigen aussagekräftigen Unterlagen über Ihren persönlichen und beruflichen Werdegang – bevorzugt per E-Mail – bis zum 22.02.2019 an:

f & w fördern und wohnen AöR
Personalmanagement
Kennziffer 04-19
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
bewerbung@foerdernundwohnen.de

Stellenangebot als PDF

03-19: Mitarbeiter (m/w/d) im Controlling

Für unsere Hauptverwaltung mit Sitz in Hamburg, suchen wir ab dem 01.04.2019

einen Mitarbeiter (m/w/d) im Controlling

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Mitwirkung bei Analysen, Reporting und Forecast des operativen Geschäftes
  • Erstellung und Präsentation regelmäßiger Monats- und Quartalsberichte
  • Mitwirkung bei der Budgetplanung und –Überwachung, insbesondere auch bei der Kostenrechnung und Geschäftskalkulation
  • Pflege und konzeptionelle Weiterentwicklung der vorhandenen Reporting- und Controllingsysteme insbesondere im Bereich SAP und BI/Dashboard Tools
  • Durchführung von betriebswirtschaftlichen ad-hoc Analysen
  • Unterstützung bei unternehmensinternen Projekten

Ihr Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Controlling und/oder Wirtschaftsinformatik (Diplom oder Master)
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Ausgeprägte SAP-Kenntnisse in den Modulen CO/FI
  • Analytisches Denkvermögen und konzeptionelle Stärke
  • Hohe Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich)
  • Sicheres Auftreten
  • Hervorragende MS Office-Kenntnisse
  • Visual Basic- und SQL-Kenntnisse von Vorteil
  • Kenntnisse aus dem (Bau-)Projektmanagement von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • Ein sehr abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabenfeld, das in Voll- und Teilzeit ausgeübt werden kann
  • Fachbereichsübergreifende Projektarbeit
  • Gestaltungsmöglichkeiten in einer sich weiterentwickelnden Organisation
  • Eine aufgeschlossene Unternehmenskultur
  • Individuelle Entwicklungschancen
  • Eine leistungsgerechte Vergütung im Rahmen des TV-AVH
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket

Für weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Schumacher unter der Telefonnummer 040 / 42835-3420 gern zur Verfügung.

In dem Bereich in dem diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Wir fordern daher Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 03-19 - bevorzugt per E-Mail - bis zum 22.02.2019 an uns.

f & w fördern und wohnen AöR
Personalmanagement
Kennziffer 03-19
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
bewerbung@foerdernundwohnen.de

Stellenausschreibung als PDF

02-19: Fachkraft (m/w/d) für Arbeitssicherheit

Für den Stabsbereich Arbeitssicherheit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine

Fachkraft (m/w/d) für Arbeitssicherheit

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Ansprechperson in allen Fragen der Arbeitssicherheit
  • Beratung der Geschäftsführung sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und aller für Arbeitsschutz und Unfallverhütung verantwortlichen Personen in Fragen der Arbeitssicherheit
  • Durchführung von Begehungen und projektarbeiten auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Unterstützung und Beratung von verantwortlichen Personen bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Analyse von Arbeitsunfällen und Auswertung der Untersuchungsergebnisse
  • Unterstützung und Durchführung von Arbeitssicherheitsschulungen
  • Sicherheitstechnische Beratung bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen, Arbeitsabläufen sowie dem Einsatz von Arbeitsmitteln und –stoffen
  • Beratung und Umsetzung des Gefahrstoffmanagements
  • Weiterentwicklung der Arbeitsschutzorganisation
  • Unterstützung bei der Auswahl von persönlichen Schutzausrüstungen

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Meister/in, Techniker/in oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium idealerweise mit dem Schwerpunkt Arbeitssicherheit oder ähnlichem Fachgebiet
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß ASIG §7
  • Berufserfahrung im Bereich Arbeitssicherheit
  • Sehr gute Kenntnisse der aktuell geltenden Arbeitsschutzvorschriften
  • Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise sowie der Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationstalent

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem modernen städtischen Dienstleistungsunternehmen, welche voll- und teilzeitgeeignet ist
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Leistungen nach dem Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e.V. (TV-AVH) – Entgeltgruppe E12
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket 

In dem Bereich, in dem diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Wir fordern daher Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
 
Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.
 
Für weitere Fragen zur ausgeschriebenen Position steht Ihnen Herr Vinz unter 040/42835-3344 gern zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 02-19 – bevorzugt über unser Onlineportal oder per E-Mail – bis zum 01.02.2019 an uns.
 
f & w fördern und wohnen AöR
Personalmanagement
Kennziffer 02-19
Grüner Deich 17
20097 Hamburg

bewerbung@foerdernundwohnen.de

Stellenangebot als PDF

01-19: Mitarbeiter (m/w/d) in der Freiwilligenkoordination

Wir suchen zum 01.03.2019 für unser Team Freiwilligenkoordination als Elternzeitvertretung befristet bis voraussichtlich 30.06.2020 in Vollzeit einen

Mitarbeiter (m/w/d)

Der Einsatz erfolgt zunächst kurzzeitig im Bereich Grundsatz und anschließend im Bereich bezirksbezogene Freiwilligenkoordination

In den Einrichtungen aller Geschäftsbereiche von f & w engagieren sich insgesamt rd. 3.100 registrierte Freiwillige. Das freiwillige Engagement hat bei f & w eine lange Tradition und ist eine sehr wertvolle Unterstützung für die Bewohner / Klienten in den Einrichtungen. Das Engagement ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Sicherung des sozialen Friedens in den Einrichtungen, für die Integration der Adressaten und fördert eine positive Haltung in der Nachbarschaft. Als engagementfreundliches Unternehmen hat f & w das Ziel, die Freiwilligen mit ihren Talenten, Ideen und Erfahrungen einzubinden und ihnen gute Bedingungen und möglichst viel Gestaltungsspielraum für ihre Angebote zu bieten.

Im Rahmen der Freiwilligenkoordination versteht f & w sich als Initiator und Plattform für gesellschaftliche Kräfte, die sich ehrenamtlich für die Integration, Inklusion, Teilhabe und die Verbesserung der Lebensbedingungen von obdach- und wohnungslosen Menschen, Flüchtlingen und anderen Zuwanderern sowie Menschen mit Behinderungen einsetzen will. f & w stellt mit dem Team Freiwilligenkoordination professionelle Strukturen für die Zusammenarbeit von Freiwilligen und Mitarbeitenden zur Verfügung.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

1. Grundsatzaufgaben

Konzeptionelle Arbeit

  • Erarbeitung und Abstimmung von geschäftsbereichsübergreifend gültigen Grundlagen, Rahmenbedingungen, Abläufen und Regelungen für das Freiwilligenengagement
  • Mitwirkung an der konzeptionellen Ausgestaltung der Aufgaben der Stabstelle
  • Erarbeitung von Informationsmaterialien für Freiwillige
  • Erarbeitung von Standards und Materialien zur Einarbeitung von Mitarbeitenden in den Einrichtungen in die Aufgabe Freiwilligenkoordination
  • Initiierung und/oder Mitwirkung in Arbeitsgruppen der Freiwilligenkoordination zur (Weiter-) Entwicklung von Konzepten sowie zur Qualitätsentwicklung

Anerkennungskultur und Öffentlichkeitsarbeit

  • Inhaltliche Gestaltung und Organisation des Fortbildungsprogramms für Freiwillige
  • Planung und Organisation der Dankeschönveranstaltung
  • Beratung zur Weiterentwicklung einer engagementfreundlichen Haltung und Kommunikation im Unternehmen
  • Fachliche (Weiter-) Entwicklung von Instrumenten und Standards zur Anerkennungskultur
  • Ausstellung des "Hamburger Nachweises“
  • Mitwirkung bei der inhaltlichen Gestaltung von Werbe- und Informationsmaterialien zum freiwilligen Engagement (Flyer, Anzeigen, Website)

Interne und externe Kommunikation

  • Teilnahme und Vertretung von Themen der Freiwilligenkoordination in internen (übergreifenden) Besprechungen der Geschäftsbereiche sowie der Grundsatzreferenten
  • Teilnahme an externen Besprechungen und Arbeitsgruppen zum Thema freiwilliges Engagement in der Flüchtlingshilfe
  • Verantwortung und Bearbeitung der Email- Funktionspostfächer
  • Beantwortung interner und externer Anfragen (z.B. f & w Pressestelle, BASFI)

2. Bezirksbezogene Freiwilligenkoordination für die Einrichtungen der Geschäftsbereiche Unterkunft und Orientierung sowie Aufnahme und Perspektive

  • Ansprechperson für bestehende Freiwilligengruppen (Initiativen, Runde Tische, Kirchengemeinden, Vereine) und Teilnahme an Koordinationstreffen
  • Initiierung von Helfertreffen zur Unterstützung bei der Angebotsentwicklung, der Selbstorganisation der Gruppen und für die Erstinformation zu Rahmenbedingungen des Engagements für neu entstehende Einrichtungen
  • Bedarfserhebungen in Zusammenarbeit mit den Ansprechpersonen in den Einrichtungen (orientiert an den Bedarfen und Interessen der Adressierenden) und Erstellung von sogenannten „Steckbriefen“ für die Website
  • Akquise von Freiwilligen – ggf. auch aus dem Kreis der Bewohnenden / des Klientels
  • Ausbau des freiwilligen Engagements – insbesondere auch in den Einrichtungen, die bislang keine Aufgaben für freiwilliges Engagement bieten
  • Vermittlung von einzelnen neuen Interessenten, die sich freiwillig engagieren wollen
  • Förderung und Unterstützung von einmaligen Aktionen, z.B. Soziale Tage von Unternehmen und Schulklassen
  • Organisation und Durchführung von Infoständen zur Akquise bei relevanten Veranstaltungen in den Stadtteilen
  • Unterstützung der Freiwilligen bei der Organisation von Ressourcen für ihre Angebote (Räume, Ausstattung, finanzielle Mittel)
  • Mitwirkung bei der fachlichen Weiterentwicklung des freiwilligen Engage-ments (z.B. Grundlagen und Rahmenbedingungen) und bei der Anerken-nungskultur (z.B. Konzeptionierung, Organisation und Durchführung Dankeschönveranstaltung)
  • Einarbeitung, Beratung und Unterstützung der Mitarbeitenden in den Einrichtungen in Bezug auf das Thema freiwilliges Engagement und einrichtungsübergreifender Fachaustausch
  • Beratung und Unterstützung in Konfliktsituationen zwischen Freiwilligen und Mitarbeitenden
  • Austausch und Abstimmung mit den Bereichs-  und Teamleitungen sowie Teilnahme an den Teamleiter- bzw. Bereichsbesprechungen
  • Kooperation und Vernetzung mit den Bezirklichen Freiwilligenkoordinatoren (Bezirksamt, Fachamt Sozialraummanagement), den Freiwilligenagenturen und Sozialräumlichen Angeboten

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in einem sozialen Beruf
  • Mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Freiwilligen
  • Weiterqualifizierung im Bereich der Freiwilligenkoordination oder Öffentlichkeitsarbeit sind zum Vorteil
  • Kenntnisse der Hamburger Strukturen im Bereich des freiwilligen Engagements
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Professionelle Distanz
  • Lösungsorientierter Umgang mit Konflikten
  • Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in Präsentations- und Moderationstechniken
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Mobilität und zeitliche Flexibilität insbesondere in den Abendstunden
  • Belastbarkeit
  • Kompetenter Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen (insbesondere PowerPoint und Publisher)

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und äußerst abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein sehr engagiertes Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eingruppierung gem. TV-AVH (E10)
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket

Sollten Sie weitere Auskünfte über die ausgeschriebene Stelle wünschen, stehen Ihnen Frau Kristina Schulz unter der Tel.-Nr.: (040) 42835 3387 kristina.schulz@foerdernundwohnen.de oder Frau Christiane Schröder unter der Tel.-Nr.: (040) 42835 – 3277 christiane.schroeder@foerdernundwohnen.de zur Verfügung.
 
In dem Bereich, in dem diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer unterrepräsentiert im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes. Wir fordern daher Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
 
Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.

Wenn Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabe haben und gemeinsam mit uns die Zukunft unseres Unternehmens gestalten möchten, dann bewerben Sie sich bitte - bevorzugt per E-Mail -  mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 01-19 bis zum 25.01.2019.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der 5. und/oder 6. KW statt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

f & w fördern und wohnen AöR
Personalmanagement
Kennziffer 01-19
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
bewerbung@foerdernundwohnen.de

Stellenausschreibung als PDF

73-18: Sonderfachkraft (m/w/d) für den Bereich Gebäudetechnik

Für unseren Geschäftsbereich Projekt- und Immobilienmanagement suchen wir schnellstmöglich und unbefristet eine

Sonderfachkraft (m/w/d) für den Bereich Gebäudetechnik

In dieser Funktion begleiten und stellen Sie die baulichen und betrieblichen Funktionalitäten f & w -eigener und angemieteter Immobilien auf Bezug auf die Gebäudetechnik, Hei­zung, Lüftung, Sanitär, Elektrik sicher.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Erfassung erforderlicher Instandhaltungsmaßnahmen, Kalkulation, Bauleitung und Abrechnung, Begleitung der Gewährleistung
  • Planung bzw. Steuerung von Maßnahmen im Bereich der Gebäudetechnik
  • Koordination und Begleitung externer Fachplaner und Sachverständiger
  • Beratung der Objektmanager und Projektleiter
  • Instandhaltung der technische Anlagen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung des Klimaschutzprogrammes
  • Sicherstellung der technischen Betriebsfähigkeit
  • Optimierung der Betriebs- und Bewirtschaftungskosten
  • Reduzierung der Energiekosten (Maßnahmenkatalog)
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen auf besondere Anordnung der Bereichsleitung

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Ingenieur-Studium einer baubezogenen Fachrichtung
  • Besondere Fachkenntnisse in den Gewerken Gebäudetechnik, Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektrik
  • Fachkenntnisse im Bereich des baulichen Brandschutzes
  • Nachweis der Fachkenntnisse durch Schulungen, Lehrgänge etc.
  • Gute Kenntnisse der anerkannten aktuellen technischen Standards
  • VOB/HOAI, HBauO und EnEV (Energieeinsparverordnung)
  • Vergaberecht im öffentlichen Dienst der FHH
  • Gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise
  • Gute Kommunikationsfähigkeit mit sozialer Kompetenz
  • Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfähigkeit
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Fähigkeit zu koordinieren, zu delegieren und zu organisieren

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit – die sowohl vollzeit- als auch teilzeitgeeignet ist – in einem engagierten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Leistungen nach dem Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e.V. (TV-AVH) (E11)
  • Zuschuss zum HVV-Profiticket

Für weitere Informationen zur ausgeschriebenen Position steht Ihnen Herr Reißner unter der Telefonnummer 040 / 42835-3358 gern zur Verfügung.

In dem Bereich in dem diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Wir fordern daher Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 73-18 - bevorzugt per E-Mail - bis zum 01.02.2019 an uns.

f & w fördern und wohnen AöR
Personalmanagement
Kennziffer 73-18
Grüner Deich 17
bewerbung@foerdernundwohnen.de

Stellenangebot als PDF

68-18: Gas-, Wasser- und Sanitärinstallateure (m/w/d)

Für unseren Geschäftsbereich Projekt- und Immobilienmanagement suchen wir für unser Handwerkerteam schnellstmöglich und unbefristet mehrere

Gas-, Wasser- und Sanitärinstallateurinnen und - installateure

In dieser Position führen sie Installationsarbeiten im Gebäudemanagement in und an f & w- eigenen und angemieteten Immobilien aus. Die Tätigkeit beinhaltet Reparatur-, Instandhaltungs- und Montagearbeiten.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Gas, Wasser und Sanitärinstallationen in den Einrichtungen durchführen
  • Reparaturarbeiten an den Einrichtungen durchführen
  • Dokumentation von geleisteten Arbeitsstunden, verarbeitetem Material und von Warte- und Räumzeiten
  • Fahrzeuge tanken, aufräumen und sauber halten

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Gas-, Wasser-, Sanitärinstallateur
  • Berufsbildspezifische Kenntnisse der DIN Normen
  • Spezielle Kenntnisse Gefahrstoffe
  • Fundierte Erfahrungen im Berufsbild
  • Grundkenntnisse im Brandschutz
  • Gewissenhafte, selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit mit sozialer Kompetenz
  • Zeitliche und örtliche Flexibilität verbunden mit Leistungsbereitschaft, Engagement, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Grundkenntnisse in MS Office Anwendungen und Lotus Notes
  • Führerschein Klasse B (alt Kl. 3)

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team, die sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit ausgeübt werden kann
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Leistungen nach dem Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e.V. (TV-AVH) (E6)
  • Zuschuss zum HVV-Profiticket

Für weitere Informationen zur ausgeschriebenen Position steht Ihnen Herr Michael Schumacher unter der Telefonnummer 040 - 428 35 2208 gern zur Verfügung.
 
In dem Bereich in dem diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Wir fordern daher Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
 
Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 68-18 - bevorzugt per E-Mail - bis zum 08.02.2019 an uns.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
 
f & w fördern und wohnen AöR
Personalmanagement
Kennziffer 68-18
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
bewerbung@foerdernundwohnen.de

Stellenangebot als PDF

37-18: Sonderfachkraft (m/w/d) für den Bereich Brandschutz

Für unseren Geschäftsbereich Projekt- und Immobilienmanagement suchen wir schnellstmöglich und unbefristet eine

Sonderfachkraft (m/w/d) für den Bereich Brandschutz in der baulichen Instandhaltung

In dieser Funktion begleiten und stellen Sie die baulichen und betrieblichen Funktionalitäten f & w- eigener und angemieteter Immobilien auf Bezug auf den Brandschutz sicher.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Entwickeln ganzheitlicher schutzzielorientierer Brandschutzkonzepte für verschiedene Gebäudeklassen und –nutzungen
  • Steuerung und Koordinierung externer Berater und Planer
  • Überwachung der gesetzlichen, betrieblichen und sonstigen Anforderungen in Bezug auf den Brandschutz
  • Beratung und Unterstützung in Brandschutzfragen sowie Fortschreiben der Brandschutzordnung
  • Planen, organisieren von Räumungsübungen
  • Durchführung von Brandschutzbegehungen und Brandschutzunterweisungen
  • Dokumentation
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen auf besondere Anordnung der Bereichsleitung

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Ingenieur-Studium einer baubezogenen Fachrichtung, Techniker, Meister
  • Besondere Fachkenntnisse im Bereich des baulichen Brandschutzes
  • Nachweis der Fachkenntnisse durch Schulungen, Lehrgänge etc.
  • Gute Kenntnisse der anerkannten aktuellen technischen Standards
  • VOB/HOAI
  • HBauO
  • Vergaberecht im öffentlichen Dienst der FHH
  • Gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise
  • Gute Kommunikationsfähigkeit mit sozialer Kompetenz
  • Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfähigkeit
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Fähigkeit zu koordinieren, zu delegieren und zu organisieren

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit – die sowohl vollzeit- als auch teilzeitgeeignet ist – in einem engagierten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Leistungen nach dem Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e.V. (TV-AVH) (E11)
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV-ProfiTickets

Für weitere Informationen zur ausgeschriebenen Position steht Ihnen Herr Reißner unter der Telefonnummer 040 - 42835 3358 gern zur Verfügung.
 
In dem Bereich in dem diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Wir fordern daher Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
 
Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.
 
Wenn Sie diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe als besondere Herausforderung betrachten, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 37-18 - bevorzugt per E-Mail - bis zum 01.02.2019 an uns.
 
f & w fördern und wohnen AöR
Personalmanagement
Kennziffer 37-18
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
bewerbung@foerdernundwohnen.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stellenangebot als PDF

29-18: Projektleiter (m/w/d): Planung und Ausführung - Neubau

Für unseren Geschäftsbereich Projekt- und Immobilienmanagement suchen wir schnellstmöglich und unbefristet eine/n

Projektleiterin bzw. Projektleiter: Planung und Ausführung - Neubau

In dieser Funktion leiten Sie Projekte als Mitarbeiter/in in einem von zwei Teams, ohne eigene Führungsfunktion, für Neubau und Sanierungsmaßnahmen.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Eigenständiges projektbezogenes Wahrnehmen von Bauherrenaufgaben
  • Projektsteuerung von Neubauten wie Geschosswohnungsbau, temporäre Wohngebäude und -anlagen
  • Erstellung von Kostenschätzungen und Terminplänen
  • Mitwirkung bei der hausinternen Entwicklung von Bauprojekten
  • Bauherrenleistung gemäß HOAI/AHO

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Ingenieur-Studium einer baubezogenen Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung, insbesondere in der Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben, Koordinierung von Bauprojekten und in der Bauleitung
  • Fundierte Fachkenntnisse fachbezogener Gesetze, Vorschriften und Richtlinien sowie idealerweise Erfahrung im Umgang mit öffentlichen Vergaberecht
  • Sicherer Umgang mit gängigen EDV-Programmen, MS Office, SAP wünschenswert
  • Kostenbewusstsein und gute betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Hohe soziale Kompetenz, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Sicheres, offenes und zielgerichtetes Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Leistungen nach dem Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e.V. (TV-AVH) (E11)
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV-ProfiTickets

Für weitere Informationen zur ausgeschriebenen Position steht Ihnen Frau Hansen unter der Telefonnummer 040 / 42835-3681 gern zur Verfügung.
 
In dem Bereich in dem diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Wir fordern daher Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
 
Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.
 
Wenn Sie diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe als besondere Herausforderung betrachten, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 29-18 - bevorzugt per E-Mail - bis zum 01.02.2019 an uns.
 
f & w fördern und wohnen AöR
Personalmanagement
Kennziffer 29-18
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
bewerbung@foerdernundwohnen.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stellenangebot als PDF

04-18: Mitarbeiter (m/w/d) im Objektmanagement

Für unseren Geschäftsbereich Projekt- und Immobilienmanagement suchen wir schnellstmöglich und unbefristet mehrere

Objektmanagerinnen bzw. Objektmanager

In dieser Funktion obliegt Ihnen die Begleitung und Sicherstellung der baulichen und betrieblichen Funktionalitäten unternehmenseigener und angemieteter Immobilien.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Erfassung erforderlicher Instandhaltungsmaßnahmen, Kalkulation, Bauleitung und Abrechnung, Begleitung der Gewährleistung
  • Planung bzw. Steuerung von komplexen Umbau-, Umnutzungs- oder Sanierungs-maßnahmen im Bestand
  • Gewährleistung des baulichen und organisatorischen Brandschutzes im Betrieb befindlicher Immobilien
  • Steuerung, Koordination & Begleitung externer Fachplaner und Sachverständiger
  • Kosten- und Terminkontrolle

Ihr Anforderungsprofil:

  • Bauingenieur/-in oder sonstige Beschäftigte mit langjähriger Erfahrung in der Baubranche
  • gute Kenntnisse im Bereich Bauen im Bestand und Instandhaltung
  • gute Kenntnisse aktueller und wirtschaftlicher Bauverfahren
  • Grundkenntnisse VOB/HOAI, HBauO, EnEV (Energieeinsparverordnung)
  • Grundkenntnisse Vergaberecht im öffentlichen Dienst der FHH
  • Grundkenntnisse im Brandschutz
  • gewissenhafte und selbstständige Arbeitsweise
  • gute Kommunikationsfähigkeit mit hoher sozialer Kompetenz
  • Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfähigkeit
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Fähigkeit zu koordinieren, delegieren und organisieren
  • Führerschein

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit – die vollzeit- als auch teilzeitgeeignet ist – in einem engagierten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • tarifliche Leistungen nach dem Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e. V. (TV-AVH) (E10)
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV-Profitickets
     

Für weitere Informationen zur ausgeschriebenen Position steht Ihnen Herr Reißner unter der Telefonnummer 040 428 35 33 58 gern zur Verfügung.

In dem Bereich, in dem diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Wir fordern daher Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.

Wenn Sie diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe als besondere Herausforderung betrachten, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 04-18 – bevorzugt per E-Mail – an uns.

f & w fördern und wohnen AöR
Personalmanagement
Kennziffer 04-18
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
bewerbung@foerdernundwohnen.de

Stellenangebot als PDF

Mitarbeiter (m/w/d) im Unterkunfts- und Sozialmanagement

f & w fördern und wohnen AöR ist ein modernes soziales Dienstleistungsunternehmen, das für die Freie und Hansestadt Hamburg mit seinen Wohn- und Betreuungsangeboten in und um Hamburg einen wichtigen gesellschaftspolitischen Auftrag erfüllt.

Zur Unterstützung unserer Teams im Unterkunfts- und Sozialmanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf zwei Jahre mehrere

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Unterkunfts- und Sozialmanagement

Im Rahmen dieser Tätigkeit können Sie in unseren Wohnunterkünften für Zuwanderer und Wohnungslose oder Erstaufnahmeeinrichtungen für Asylsuchende eingesetzt werden. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen, die über Erfahrungen in der Arbeit mit wohnungslosen, obdachlosen oder  psychisch kranken Menschen verfügen.

Ihre Aufgaben:

  • Menschenwürdige Unterbringung der Bewohner/innen im Zusammenwirken mit anderen Abteilungen und externen Partnern
  • Sicherstellung der betrieblichen Abläufe und Qualitätsstandards
  • Motivierung, Aktivierung und Unterstützung der Bewohner/innen im Alltag
  • Förderung sozialer Akzeptanz
  • Auf- und Ausbau der Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung der Arbeit von freiwilligen Helfern
  • Sozialpädagogische Krisenintervention
  • Administrative Arbeiten zum Erhalt der Betriebsfähigkeit der Unterkunft
  • Ertragssicherung und Budgetverwaltung für die Unterkunft, Einnahme von Unterkunftsgebühren und Kassenbuchführung
  • Bestellwesen in Abstimmung mit der Hauptverwaltung
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Technischen Dienst und dem zentralen Gebäudemanagement
  • Mitwirkung in Arbeitsgruppen

Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik (Diplom), der Sozialen Arbeit (Bachelor oder Master) oder Sozialmanagement (Bachelor oder Master), wobei auch andere sozial oder pädagogisch geprägte Studienabschlüsse willkommen sind. Praxiserfahrung in der sozialen Arbeit z.B. in der Kinder-, Jugend-, Familien oder Wohnungslosenhilfe wird vorausgesetzt
  • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit
  • Administrative Kompetenz
  • Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • Ein von Wertschätzung und interkultureller Akzeptanz geprägtes Menschenbild
  • Durchsetzungsfähigkeit, Teamfähigkeit sowie Organisationsgeschick
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Reflexions- und Abgrenzungskompetenz
  • Erste Rechtskenntnisse (Ausländer- und Asylbewerberleistungsrecht, Verwaltungsrecht) als auch Kenntnisse im Hamburger Hilfesystem sind wünschenswert

Was Sie erwarten dürfen bei f & w:

  • Ein lebendiges und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Großes Angebot an Fort- und Weiterbildungen
  • Tarifliche Leistungen analog dem öffentlichen Dienst (TV-AVH)
  • Wechselnde Einsatzmöglichkeiten im Geschäftsbereich Wohnen
  • Möglichkeit zum Erwerb einer HVV-ProfiCard

Der Bewerbungsprozess für Sie:

  • Teilnahme an einer allgemeinen Informationsveranstaltung
  • Ein persönliches Gespräch mit unserer Beraterin von pluss Personalmanagement GmbH
  • Teilnahme an einer Gruppenbesichtigung zum Kennenlernen der Einrichtungen von f & w fördern und wohnen AöR
  • Ihr persönliches Kennenlerngespräch mit f & w fördern und wohnen AöR

Insofern Sie für die Anreise zum Bewerbungsverfahren einen weiteren Anfahrtsweg haben, werden Ihnen die Kosten für An- und Abfahrt seitens f & w fördern und wohnen AöR erstattet.

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann zögern Sie nicht und nehmen mit unserem Dienstleister pluss Personalmanagement GmbH Kontakt auf.

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte bewerben Sie sich über
pluss Personalmanagement GmbH
Frau Janine Rauen
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Tel.: +49 (40) 76 41 430
j.rauen@pluss.de
www.pluss-bildung-und-soziales.de

Bereichsleitung (m/w/d) Liegenschaftsmanagement

Um den gewachsenen Aufgaben in der öffentlich-rechtlichen Unterbringung und bei der Wohnungsvermietung für im Wohnungsmarkt benachteiligte Menschen gerecht zu werden, verstärkt f & w die Aktivitäten zur Beschaffung  bzw. Anmietung von Grundstücken und Gebäuden wie auch zur Wohnungsvermietung. Für den dazu notwendigen Ausbau des kaufmännischen Liegenschaftsmanagements suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich kompetente und persönlich überzeugende Persönlichkeit als

Bereichsleitung (m/w/d) Liegenschaftsmanagement

In Ihrem Aufgaben- und Verantwortungsbereich mit direkter Anbindung an die Kaufmännische Leitung führen Sie als Bereichsleitung Liegenschaftsmanagement 12 Mitarbeiter (m/w/d). Ihre hauptsächlichen Verantwortungsschwerpunkte sehen wir – neben der Leitung des Liegenschaftsmanagements – insbesondere in folgenden Aufgaben:

  • Koordination von Grundstückskäufen und -verkäufen
  • Verantwortung für die Anmietung
    von Flächen und Wohngebäuden sowie für die Vermietung für soziale Nutzungen
  • Verantwortung für das kaufmännisch/rechtliche Bestandsmanagement der eigenen Grundstücke
  • Weiterentwicklung des Liegenschaftsverzeichnisses und Implementierung entsprechender Softwarelösungen
  • Enge Zusammenarbeit mit weiteren internen Abteilungen und Schnittstellen

Wir wenden uns mit dieser Ausschreibung an Damen und Herren mit mehrjährigen einschlägigen Berufs- und Führungserfahrungen im kaufmännischen Liegenschaftsmanagement. Ein Studium der Betriebswirtschaftslehre, der Rechts- oder der Verwaltungswissenschaften (Master, Diplom, Staatsexamen) haben Sie mit Erfolg absolviert. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse des allgemeinen Vertrags- und Mietrechts sowie über gute Kenntnisse des Planungs-, Bau- und Grundbuchrechts. Der sichere Umgang mit MS-Office Anwendungen und idealerweise Kenntnisse von SAP runden Ihr fachliches Profil ab. Souverän und verbindlich im Auftreten verfügen Sie über Verhandlungsgeschick, Flexibilität und Überzeugungsvermögen. Dienstleistungsorientierung, verantwortungsvolles, wirtschaftliches Handeln sowie Ihre Identifikation mit den Zielen eines städtischen Unternehmens der Sozialwirtschaft sind weitere wichtige Attribute Ihrer Gesamtpersönlichkeit.

Die Übernahme dieser Position bietet Ihnen eine interessante Managementaufgabe mit persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten. Weitere Informationen zur beschriebenen Position erhalten Sie unter der Rufnummer 041 61-51 98 10 von unseren Beratern, Herrn Jörn Tadewald und Herrn Christian Strauß. Die diskrete Behandlung Ihrer Bewerbung und die Berücksichtigung evtl. Sperrvermerke sichern wir Ihnen zu. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter der Kennziffer 18 062 an die beauftragte

Tadewald Personalberatung GmbH
Am Markt 1
21614 Buxtehude

Wir freuen uns auf Sie!

Stellenausschreibung als PDF

Initiativbewerbungen

Sie möchten bei fördern und wohnen arbeiten, aber gerade ist nicht die passende Stelle ausgeschrieben?

Ergreifen Sie die Initiative und bewerben Sie sich bei uns. Wir freuen uns über qualifizierte und motivierte Bewerbungen.

Zur Online-Bewerbung

Häufige Fragen

Was gehört in meine Bewerbung?

1) Ein Anschreiben, in dem Sie sich kurz vorstellen und Ihre Motivation darstellen. Bitte geben Sie die entsprechende Kennziffer zur Stellenausschreibung an.

2) Ein tabellarischer Lebenslauf, der einen schnellen Überblick über Ihren beruflichen Werdegang gibt. Der Lebenslauf sollte enthalten:

  • Name, Geburtsdatum, Anschrift, Kontaktdaten
  • Ausbildung und Studium mit Abschlüssen
  • Arbeitserfahrung und Praktika
  • ausbildungsbegleitende Tätigkeiten / außeruniversitäre Aktivitäten
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Computer- und IT-Kenntnisse

3) Bitte ergänzen Sie zu Ihren Unterlagen die Kopien Ihrer Arbeits- und Ausbildungszeugnisse.

Wie sollen meine Bewerbungsunterlagen aussehen?

Wir freuen uns über Online-Bewerbungen und computerbasierte gedruckte Bewerbungen per Post. Handschriftlich verfasste Bewerbungen nehmen wir auch an und behandeln sie gleichberechtigt.

Was kann ich verdienen?

Die Arbeitsverhältnisse bei fördern und wohnen richten sich nach den Tarifverträgen der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e. V. (TV-AVH). Hier finden Sie die Entgelttabellen.

Habe ich mit einer Schwerbehinderung Chancen?

Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es für uns selbstverständlich, auch schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.

Was passiert mit meiner Bewerbung?

Ihre Bewerbungsunterlagen verbleiben für den Zeitraum des Bewerbungsverfahrens unter Berücksichtigung bestehender Fristen nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz und dem Arbeitsgerichtsgesetz bei f & w. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens sendet f & w Ihre Postbewerbung im Falle einer Absage an Sie zurück. Online-Bewerbungen werden in diesem Fall innerhalb von vier Wochen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Weitere Datenschutzhinweise sowie die Rechteaufklärung nach der DSGVO finden Sie in der f & w Datenschutzerklärung auf dieser Website.

Personalmanagement
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
040 428 35 34 20
040 428 35 32 93