Bahrenfeld und Harburg feierten

| News

Bei bestem Sommerwetter feierten Wohnunterkünfte von fördern und wohnen (f & w) am Wochenende Vielfalt und Gemeinschaft. Auf Festen in ihren Quartieren informierten Teams aus den Unterkünften über ihre Arbeit und das Jubiläum von f & w, begeisterten für ein freiwilliges Engagement und unterstützen die Veranstaltungen mit Angeboten.

„Bahrenfeld feiert"

Vier Bahrenfelder Wohnunterkünfte von f & w machten am Samstag mit beim Stadtteilfest im Altonaer Volkspark. Gemeinsam mit dem Bezirksamt Altona sowie anderen lokalen Institutionen boten sie ein buntes Programm für Klein und Groß. Die Wohnunterkünfte Notkestraße 25, Albert-Einstein-Ring 1-3, August-Kirch-Straße 17 a  und Luruper Hauptstraße 11 unterstützen das Fest mit einer Hüpfburg für die kleinen Gäste und mit einem Essens-Stand.

„Harburg feiert Vielfalt“

Am Sonntag setzte Harburg ein Zeichen für Vielfalt: Zum Abschluss des Kulturfestivals „Sommer im Park“ wurde im Harburger Stadtpark das fünfte Vielfalts-Fest gefeiert. Auf einer Info-Meile präsentierten sich Vereine und Gruppen aus dem Bezirk, die sich für ein buntes Miteinander einsetzen – unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft. f & w war mit einem Stand dabei.

Jubiläum 2019

Begegnung, fachlicher Dialog und Ausblicke in die Zukunft der sozialen Stadt stehen 2019 im Mittelpunkt zahlreicher Jubiläumsveranstaltungen von f & w. Ein zentraler Festakt und eine „Zukunftswerkstatt“ am 9. September werden von sommerlichen Quartierfesten in allen Bezirken ergänzt.

Mehr erfahren: Jubiläum 2019

 

Bahrenfeld und Harburg feierten
Susanne Schwendtke, Pressesprecherin
Heidenkampsweg 98
20097 Hamburg
040 428 35 33 45
040 428 35 35 84