Bei Tee und Keksen mit Geflüchteten schnacken: Bewohnertreff soll wöchentlich öffnen

| News

Alle 14 Tage kommen in der Wohnunterkunft Binnenfeldredder von fördern und wohnen (f & w) Geflüchtete und Engagierte aus dem Stadtteil zusammen. Sie unterhalten sich bei Tee und Keksen auf Deutsch oder spielen Gesellschaftsspiele. Die Wohnunterkunft in Bergedorf bietet Platz für bis zu 260 geflüchtete Menschen verschiedener Herkunftsländer.

Der Bewohnertreff findet jeden zweiten Donnerstag von 16:00 bis 17:30 Uhr im Gemeinschaftsraum der Unterkunft statt – und ist gut besucht. Deshalb wünscht sich das Freiwilligen-Team Unterstützung, um den Treff jede Woche zu öffnen. Wer hat Zeit und Lust mitzumachen?

Kontakt
Wenn Sie sich sozial engagieren, nur schnuppern wollen oder Fragen zum Engagement haben, wenden Sie sich an die Freiwilligenkoordinatorin von f & w für den Bezirk Bergedorf:
Elke Marquardt
Freiwilligenkoordinatorin Bergedorf
Tel.: 040 428 35 37 66 oder E-Mail

Wir stärken Ihr Engagement mit Unfall- und Haftpflicht-Versicherung, kostenlosen Fortbildungen und erstatten Ihre Fahrtkosten.

Mehr erfahren: Freiwilliges Engagement

Dampfender Tee
Susanne Schwendtke, Pressesprecherin
Heidenkampsweg 98
20097 Hamburg
040 428 35 33 45
040 428 35 35 84