Engagierte für Nachhilfe in Mathematik und Physik gesucht

| News

Sie kennen sich aus mit Gleichungen, Formeln und Vektoren? Dann suchen wir Sie für ein freiwilliges Engagement in der Wohnunterkunft Rahlstedter Straße.

Eine 18-jährige Schülerin mit Fluchthintergrund braucht Nachhilfe in den Fächern Mathematik und Physik. Die junge Frau besucht die 11. Klasse des Gymnasiums und wünscht sich an 2 Nachmittagen in der Woche Unterstützung nach 17 Uhr.

Die Wohnunterkunft

In der Wohnunterkunft in Hamburg-Rahlstedt leben 108 geflüchtete und wohnungslose Menschen aus verschiedenen Ländern dieser Welt. Unser Team aus Unterkunfts- und Sozialmanagement sowie Technischem Dienst unterstützt im Alltag: mit Orientierungsberatung, Kontakt zu Ämtern sowie Reparatur- und Reinigungsarbeiten in der Unterkunft.

Der Bus der Linie 9 hält in der Nähe (Haltestelle „Am Pulverhof“).

Kontakt

Wenn Sie sich ein freiwilliges Engagement in der Wohnunterkunft vorstellen können, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Ansprechpartnerin vor Ort:

Maren Oehmichen
Wohnunterkunft Rahlstedter Straße
Rahlstedter Straße 8 a, 22149 Hamburg
Tel. 040 27 14 28 16
E-Mail schreiben

Mehr erfahren: Freiwilliges Engagement

Nachhilfe in Mathe und Physik
Susanne Schwendtke, Pressesprecherin
Heidenkampsweg 98
20097 Hamburg
040 428 35 33 45
040 428 35 35 84