Fördern und Wohnen
Sie sind hier:

Für höhere Auslastung gewappnet

| News

Fördern & Wohnen (F&W) nimmt zum 15. Dezember den Reserve-Standort für das Winternotprogramm (WNP) in der Schmiedekoppel 29 in Hamburg-Niendorf in Betrieb. Das Bezirksamt Eimsbüttel und die Sozialbehörde haben die Anwohner:innen bereits darüber informiert.

Dritte Übernachtungsstätte für Obdachlose

Hier übernachten obdachlose Menschen, wenn die Zimmer in den anderen Standorten des WNP bereits zu dicht belegt sind. Beim Standort Schmiedekoppel handelt sich um eine Erstaufnahme für Asylsuchende in Modulbauweise, die seit 2020 wieder von F&W betrieben wird. Baulich abgetrennt gibt es auf dem Gelände nun zusätzlich bis zu 224 Plätze für obdachlose Menschen.

Winternotprogramm 2021/22

Obdachlose Menschen erhalten im WNP ein warmes Bett, eigenen Schrank für ihr Hab und Gut, alkoholfreie Getränke und eine warme Mahlzeit. Das Team von F&W bietet Beratung zu Wegen aus der Obdachlosigkeit an. Gemeinsam mit einem Sicherheitsdienst sorgt es, sieben Tage die Woche rund um die Uhr, für einen reibungslosen und friedlichen Ablauf.

Mehr erfahren: Winternotprogramm

Bett und Text: WNP Schmiedekoppel eröffnet

Allgemeine Kontaktdaten Fördern und Wohnen

  • Fördern & Wohnen
    Heidenkampsweg 98
    20097 Hamburg
  • 040 428 35 0
  • 040 428 35 35 84