Fördern und Wohnen
Sie sind hier:

Impfangebot für wohnungslose Menschen

| News

Damit auch Menschen ohne Wohnung oder ohne Krankenversicherung eine Corona-Schutzimpfung erhalten, ist wöchentlich ein mobiles Impfteam in unserer Tagesstätte für Obdachlose vor Ort. Das Impfangebot richtet sich an wohnungslose Menschen oder auch Menschen, die noch keinen Hausarzt oder gesicherten Aufenthaltsstatus haben.

Corona-Schutzimpfung für wohnungslose Menschen:
Jeden Mittwoch im Januar, 10:00 bis 16:00 Uhr,
in der „Markthalle“, Klosterwall 11 in der Hamburger City.

Die Impfung schützt wirksam gegen einen schweren Covid-19-Krankheitsverlauf, in der Regel ab 14 Tagen nach der zweiten Impfung.

Mobile Impfteams auch in Unterkünften von F&W

In nahezu allen Unterkünften von Fördern & Wohnen gab es seit April 2021 mobile Impfangebote, teils mit Begleitung des Infomobils von MiMi („Von Migranten für Migranten“). So konnten auch Bewohner:innen die Corona-Schutzimpfung bekommen, die nicht über ihre Hausarztpraxen, das Impfzentrum oder andere Impfstationen geimpft wurden.

Mehr erfahren: Unterkünfte

Hand und medizinische Hilfe: Corona-Schutzimpfung für Wohnungslose

Allgemeine Kontaktdaten Fördern und Wohnen

  • Fördern & Wohnen
    Heidenkampsweg 98
    20097 Hamburg
  • 040 428 35 0
  • 040 428 35 35 84