Neue Koordinationsstelle für Sprachmittlerinnen und Sprachmittler

| News

Um Dolmetscherdienstleistungen intern zu koordinieren, Qualitätsstandards zu etablieren und das Netzwerk an Dolmetscherinnen und Dolmetschern auszubauen, hat fördern und wohnen (f & w) einen neuen Bereich geschaffen.

Täglich arbeiten Mitarbeitende von f & w in den Unterkünften mit Sprachmittlerinnen und Sprachmittlern zusammen. Diese sind eine wichtige Schnittstelle, wenn Sprachkenntnisse nicht ausreichen. Zum Beispiel, um komplexe Themen wie Gesundheit oder persönliche Krisen zu klären. Oder um die Behördensprache in Anträgen und Formularen zu verstehen.

Aufgaben der Koordinationsstelle

Koordinatorin Mona Shaikh ist Ansprechpartnerin für alle Sprachmittlerinnen und Sprachmittler, die bereits mit f & w zusammenarbeitet haben oder zukünftig an einer Zusammenarbeit interessiert sind, sowie unsere Teams vor Ort. Gemeinsam mit Katja Petersen-Valero organisiert sie auch Schulungen, um die Dienstleister für die speziellen Anforderungen in den Unterkünften fit zu machen.

Anforderungen an Sprachmittlerinnen und Sprachmittler

Interessierte Sprachmittlerinnen und Sprachmittler können gerne Kontakt aufnehmen, um Informationen zu den Aufnahmebedingungen, den vertraglichen Grundlagen und das Antragsformular zu erhalten:

Koordination Sprachmittlerpool
Mona Shaikh
Tel.: 040 428 35 51 22
E-Mail über das Kontaktformular

Unterlagen in mehreren Sprachen
Susanne Schwendtke, Pressesprecherin
Heidenkampsweg 98
20097 Hamburg
040 428 35 33 45
040 428 35 35 84