Fördern und Wohnen
Sie sind hier:

PIA Projekt Individuelle Arbeitsbegleitung: Zertifiziert in die Zukunft

| News

Das PIA Projekt Individuelle Arbeitsbegleitung von Fördern & Wohnen (F&W) ist seit Herbst 2021 als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung zugelassen und gemäß der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert.

Schritte ins Arbeitsleben

PIA führt Menschen mit psychischen Erkrankungen an das Arbeitsleben heran: Sie sind in Kooperationsunternehmen tätig und werden dabei individuell begleitet. Erwerbsgeminderte Klient:innen bekommen so die Möglichkeit, sich in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes zu erproben. Hier erleben sie Anerkennung und erhalten außerdem eine angemessene Motivationszuwendung.

In Hamburg gilt PIA seit Oktober 2019 als Leistungsanbieter von Maßnahmen zur Teilhabe am arbeitsweltlichen Kontext (TAK). Die AZAV Zertifizierung ermöglicht eine Ausweitung des Angebotes: „Zukünftig können wir Menschen mit psychischer Erkrankung auch in Tätigkeiten vermitteln, die eine höhere Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit voraussetzen“, erklärt Bereichsleiterin Sandra Muhr von F&W. Sie hat die Verantwortung für PIA im September dieses Jahres von Bereichsleiterin Katrin Rump übernommen. „PIA hat sich in den letzten Jahren bei der Klientel und den Kooperationsbetrieben einen hervorragenden Ruf erworben“, so Sandra Muhr. „Unser Team unterstützt bis zu 40 Klient:innen an 20 Beschäftigungsplätzen“.

Gute Qualitätsstandards

In einer Dokumenten-Analyse und 2 Audits wurden unter anderem Raumstandards, Arbeitsmarktrelevanz, die Aufbau- und Ablauforganisation oder die Qualitätsziele auf die Anforderungen nach AZAV geprüft. Dabei zeigten sich Stärken, die schon lange zum Selbstverständnis des Teams von PIA gehören: ein hoher Anspruch an Qualität, kontinuierliche Verbesserung sowie ein hohes Engagement und eine starke Ausrichtung an den Bedürfnissen der Klient:innen. Außerdem führte PIA erstmalig bei F&W ein systematisches Fehlermanagement ein, das kontinuierlich überprüft und erweitert wird. Einzelne Hinweise zur Optimierung gilt es noch nachzuarbeiten.

Ausblick

„Ich bin sehr stolz, dass PIA die Zertifizierung mit so einem guten Ergebnis geschafft hat“, freut sich Renate Liess, Geschäftsbereichsleiterin Begleitung und Teilhabe von F&W. „Die Voraussetzung für eine Erweiterung der Angebote von PIA ist jetzt da. Mit der Ausweitung der Leistungen können wir neue Klient:innen ansprechen und unser Angebot in Richtung Teilhabe am Arbeitsleben ausbauen“.

Mehr erfahren: Projekt Individuelle Arbeitsbegleitung

Klientin in Arbeitskleidung mit Arbeitsbegleiterin im Freien

Allgemeine Kontaktdaten Fördern und Wohnen

  • Fördern & Wohnen
    Heidenkampsweg 98
    20097 Hamburg
  • 040 428 35 0
  • 040 428 35 35 84