Quartiersfest Borgfelde

| News

„Da sein! Seit 400 Jahren“ – unter diesem Motto begeht fördern und wohnen (f & w) 2019 das Jubiläum öffentlicher Fürsorge in Hamburg. Am 6. August feierten die Wohnunterkünfte in Hamm und Borgfelde in der Wohnunterkunft Eiffestraße 48 ein Quartierfest.

Tanz-Performance und DJ BÜGELBRETT

Auf der Bühne brachte ein Bewohner die Kinder mit Zaubertricks zum Staunen. Der Tanz der Kulturen e. V. lud Groß und Klein zum Tanzen ein: die interaktive Performance von Stephanie Bangoura und Watutsi begleitete die Bangoura Group auf traditionellen afrikanischen Instrumenten. Den ganzen Nachmittag legte DJ BÜGELBRETT auf. Der HamburgerMurat Tözel wurde 2016 bekannt, als er auf dem Jungfernstieg ein Bügelbrett als DJ-Pult aufbaute, um mit Musik für eine friedliche Stimmung zu sorgen.

Siegerehrung der Stadtteil-Rallye

„Gestern fand eine Rallye statt, bei der unsere Bewohnerinnen und Bewohner wichtige Anlaufstellen im Stadtteil erkunden“, erklärt Marion Dodt, Teamleiterin von f & w, die das Fest gemeinsam mit anderen Teams von f & w und freiwillig Engagierten organisiert hat. 10 Teams aus mehreren Unterkünften nahmen an der Rallye teil. Die Gewinnerinnen und Gewinner wurden auf dem Fest gekürt.

Ausstellung in den Fluren

Um 15:30 und 16:30 Uhr starteten Führungen durch die „Galerie Heimat". Die Ausstellung in den Fluren der Unterkunft entstand als Kooperationsprojekt von Bewohnerinnen und Bewohnern mit Schülerinnen und Schülern der benachbarten Beruflichen Schule für Wirtschaft und Handel. Mit den Künstlern Annette Prüfer und Kai Teschner hatten sie Rahmen gestaltet, die die Geflücheten mit "ihren" Bildern füllen konnten.

Unterkunft für geflüchtete und wohnungslose Menschen

In der Wohnunterkunft, die seit 2016 in Borgfelde besteht, gibt f & w 302 geflüchteten und wohnungslosen Menschen ein Zuhause auf Zeit. Das Team von f & w unterstützt die Bewohnerinnen und Bewohner im Alltag und bietet eine Orientierungsberatung. Außerdem stehen die Mitarbeitenden im Dialog mit der Nachbarschaft, fördern das Zusammenleben im Stadtteil und das freiwillige Engagement am Standort.

Jubiläum 2019

Begegnung, fachlicher Dialog und Ausblicke in die Zukunft stehen 2019 im Mittelpunkt zahlreicher Veranstaltungen. f & w wird das Jubiläum mit einer zentralen Veranstaltung und Zukunftswerkstatt „Eine für alle – die soziale Stadt von morgen“ am 9. September im Thalia Theater begehen. Im August finden an verschiedenen Standorten von f & w Quartierfeste statt.

Mehr erfahren: Jubiläum 2019

Tanz-Performance
Tanz und DJ
Zaubertricks auf der Bühne
Spiele für Kinder
fördern und wohnen
Heidenkampsweg 98
20097 Hamburg
040 428 35 0
040 428 35 35 84