Fördern und Wohnen
Sie sind hier:

Rad-Liebhaber:in?

| Mach doch

Sie reparieren gern Fahrräder und wollen sich sozial engagieren? Die Freiwilligen der Fahrrad-Werkstatt in der Unterkunft Elfsaal freuen sich auf tatkräftige Unterstützung. Dort sorgen sie für verkehrssichere Reparaturen. Am Standort leben rund 350 geflüchtete Menschen. Gemeinsam mit Bewohner:innen schrauben und mit Menschen aus dem Stadtteil ins Gespräch kommen – das macht das ehrenamtliche Angebot aus.

Die Fahrrad-Werkstatt ist dienstags von 15:00 bis 17:30 Uhr geöffnet.
Adresse: Raja-Ilinauk-Straße 57 in Hamburg-Jenfeld

Ort und Zeit passen nicht? Auch in anderen Stadtteilen und Einrichtungen von F&W befinden sich Fahrrad-Werkstätten, in denen Freiwillige aktiv sind.

Einfach Kontakt aufnehmen

Freiwilligenkoordinatorin für Wandsbek: Wiebke Heyden, Tel. 040 428 35 37 65 oder E-Mail

 

Mach doch, was du willst! Aber mach es bei uns! Von A wie Ausflug bis Z wie Zumba ist alles drin: www.foerdernundwohnen.de/engagieren

Rad und Speichen eines Fahrrads

Allgemeine Kontaktdaten Fördern und Wohnen

  • Fördern & Wohnen
    Heidenkampsweg 98
    20097 Hamburg
  • 040 428 35 0
  • 040 428 35 35 84