Vielen Dank für die Blumen

| News

Gestern sorgte ein obdachloses Paar mit einer kleinen Geste für viel Freude bei der Essensausgabe im Winternotprogramm. Die Freiwilligen des Fördervereins Winternotprogramm hatten 3 Stunden lang Brote geschmiert, einen riesigen Topf Suppe gekocht, Würstchen erwärmt, Salat geschnippelt und Süßigkeiten auf den Tischen im Aufenthaltsraum verteilt.

Um 19 Uhr öffneten sie den Rollladen, um die Speisen auszugeben. Da reichte eine Frau aus der Schlange einen Topf Blumen über den Tresen, bevor sie um Brot und Suppe bat. „Menschen, die selbst nichts haben und sich auf diese Art bedanken. Die ehrenamtliche Arbeit macht mir sowieso Spaß, aber das hat mein Herz nochmal zusätzlich erwärmt“, staunte Doris Frenzel, Betriebsakquisiteurin beim Jobcenter. Gemeinsam mit einigen Kolleginnen und Kollegen engagiert sie sich ehrenamtlich für Obdachlose.

Dank zahlreicher Spenden können die Freiwilligen des Fördervereins jeden Tag ein Abendbrot in den Übernachtungsstandorten von fördern und wohnen auftischen. Diesmal konnte das ehrenamtliche Team gespendeten Adventskalender leeren und eine Menge Weihnachtsschokolade an die Obdachlosen verteilen.

Mehr: Freiwilliges Engagement

Freiwillige erhalten bei Essensausgabe Blumen
Freiwillige leeren Adventskalender
Susanne Schwendtke, Pressesprecherin
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
040 428 35 33 45
040 428 35 35 84