Fortbildung für Freiwillige: Erfahrungen und Tipps für Flüchtlingsbegleiterinnen und -begleiter

| Veranstaltung

Freiwillige, die geflüchtete Menschen begleiten, wählen vielfältige Bezeichnungen für ihre Tätigkeit. Sie nennen sich z. B. Helferin und Helfer, Begleiterin und Begleiter, Mentorin und Mentor oder auch Patin und Pate. Wenn Sie sich in dieser Form bereits engagieren oder zukünftig engagieren möchten, heißen wir Sie bei unserer Veranstaltung herzlich willkommen.

Ihre Erfahrungen und Fragen aufnehmend, möchten wir uns mit den Themen auseinandersetzen, die sich im Rahmen und Verlauf einer Begleitung häufig ergeben: Wie finde ich eine Person oder Familie, die meine Unterstützung braucht? Wie gestalte ich diese Unterstützung? Was sind die Herausforderungen, Grenzen gegenseitiger Erwartungen bei einer Begleitung und wie kann ich mit diesen umgehen? Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch mit Ihnen und sind auf Ihre Fragen und Erfahrungen gespannt.

Referentinnen:

  • Anke Both, Germanistin, Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen und Freiwilligenkoordinatorin in der Stabsstelle Freiwilligenkoordination bei f & w
  • Gabriele von Stritzky, Islamwissenschaftlerin, Systemische Beraterin und Teamleiterin im Geschäftsbereich Unterkunft und Orientierung bei f & w

Termin: 26. November, 17:00 – 20:00 Uhr (nur mit Anmeldung)

Unsere Fortbildungen richten sich exklusiv an Freiwillige, die sich an unseren Standorten engagieren oder konkret planen, ein Engagement bei uns aufzunehmen. Die Anmeldung erfolgt über das Team der Freiwilligenkoordination.

Mehr erfahren: Freiwilliges Engagement

Fortbildung für Freiwillige
fördern und wohnen
Heidenkampsweg 98
20097 Hamburg
040 428 35 0
040 428 35 35 84