Fortbildung für Freiwillige: Integration und Inklusion. Wo stehen wir?

| Veranstaltung

Die Schlagworte Integration und Inklusion sind heute in aller Munde. Sie stehen für eine Vielzahl unterschiedlicher wissenschaftlicher, pädagogischer und gesellschaftspolitischer Konzepte, aber auch konkrete multidimensionale Praktiken staatlicher, wirtschaftlicher und zivilgesellschaftlicher Institutionen und Akteure.

Inklusion und Integration stellen 2 sich überschneidende und gegenseitig ergänzende Querschnittaufgaben für die gesamte Gesellschaft dar. In beiden Fällen geht es um die gesellschaftliche Einbeziehung von Menschen, die außergewöhnlichen sozialen, kulturellen, psychischen oder körperlichen Herausforderungen gegenüber stehen.

fördern und wohnen gestaltet in Zusammenarbeit mit Ihnen als freiwillig Engagierte in beiden Felder aktiv mit. Der Workshop beleuchtet einerseits das Themenfeld konzeptuell. Andererseits reden wir miteinander darüber, wie Integration von Geflüchteten und Inklusion von Menschen mit Behinderung gelingen kann, wie sie aktuell gelebt werden, an welche Grenzen sie stoßen und welche Chancen darin liegen.

Referenten:

  • Dr. Dirk Bustorf, Ethnologe, Teamleiter einer Wohnunterkunft voni f & w
  • Mascha Thesing, Diplom-Pädagogin, Fachliche Projektentwicklung im Geschäftsbereich „Begleitung und Teilhabe“ bei f & w

Termin: 9. November, 17:00 – 20:00 Uhr (nur mit Anmeldung)

Unsere Fortbildungen richten sich exklusiv an Freiwillige, die sich an unseren Standorten engagieren oder konkret planen, ein Engagement bei uns aufzunehmen. Die Anmeldung erfolgt über das Team der Freiwilligenkoordination.

Mehr erfahren: Freiwilliges Engagement

Fortbildung für Freiwillige
fördern und wohnen
Heidenkampsweg 98
20097 Hamburg
040 428 35 0
040 428 35 35 84