Fortbildung für Freiwillige: Sucht – Worüber niemand gerne redet, aber jede/jeder kennt jemanden?!

| Veranstaltung

Manchmal wissen wir es, manchmal ahnen wir es, aber was machen wir, wenn wir mit betroffenen Menschen zu tun haben?

Was ist eigentlich Sucht? Welche Gründe gibt es dafür? Was passiert mit erkrankten Menschen? Wie kann man Unterstützung anbieten und welche Wege gibt es aus der Sucht? Wir vermitteln Basiswissen zum Thema Sucht und möchten im gemeinsamen Austausch Grundlagen für den Umgang mit betroffenen Personen schaffen.

Ihre Fragen sind willkommen!

Referenten:

  • Helge Skerswetat, Sozialpädagoge und Teamleiter im Geschäftsbereich Begleitung und Teilhabe bei f & w
  • Jens Kirschnick, Sozialpädagoge und Suchtkrankenhelfer im betrieblichen Gesundheitsmanagement bei f & w
  • Thorsten Jahn, Suchtkrankenhelfer in Ausbildung & Verantwortlicher einer Selbsthilfegruppe „Sucht“ bei f & w

Termin: 7. November, 18:00 – 20:00 Uhr (nur mit Anmeldung)

Unsere Fortbildungen richten sich exklusiv an Freiwillige, die sich an unseren Standorten engagieren oder konkret planen, ein Engagement bei uns aufzunehmen. Die Anmeldung erfolgt über das Team der Freiwilligenkoordination.

Mehr erfahren: Freiwilliges Engagement

Fortbildung für Freiwillige
fördern und wohnen
Heidenkampsweg 98
20097 Hamburg
040 428 35 0
040 428 35 35 84