Ausschreibungen

Als Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg ist f & w fördern und wohnen AöR ein öffentlicher Auftraggeber. Somit wenden wir das Vergaberecht an. Aufträge werden im Wettbewerb und im Wege transparenter Vergabeverfahren vergeben.

In Kürze führen wir die elektronische Vergabe ein.

Häufige Fragen

Kann ich Dienstleistungen anbieten?

Als Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg ist f & w fördern und wohnen AöR ein öffentlicher Auftraggeber. Somit wenden wir das Vergaberecht an. Aufträge werden im Wettbewerb und im Wege transparenter Vergabeverfahren vergeben.

Wenn Sie als Bieterin oder Bieter bei uns gelistet werden möchten, schicken Sie uns bitte eine Nachricht über das Kontaktformular.

Wie werden Aufträge vergeben?

Welche Kriterien für die Bewertung der Wirtschaftlichkeit sowie der Fachkunde, der Leistungsfähigkeit und der Zuverlässigkeit herangezogen werden, lesen Sie in den Ausschreibungsunterlagen.
Im Rahmen von freihändigen Vergaben oder beschränkten Ausschreibungen werden Bauleistungen ausschließlich an Unternehmen  vergeben, die sich über das „PQ-Verzeichnis“ präqualifiziert haben.

Mittelständische Interessen berücksichtigen wir gemäß Hamburgischem Vergabegesetz (HmbVgG) durch Aufteilung in Fach- und Teillose.

Leistungen und Bauleistungen

Hier finden Sie aktuelle Ausschreibungen von fördern und wohnen. Die kostenlosen Vergabeunterlagen rufen Sie über einen Link unter „Aktuelle Ausschreibungen“ ab.

Aktuelle Ausschreibungen

OV 541-2018 Generalunternehmer (GU)-Leistungen

Ausschreibung gemäß § 15 VgV
Europaweite Ausschreibung

Name , Anschrift:
f & w fördern und wohnen - Anstalt öffentlichen Rechts -,
Grüner Deich 17, 20097 Hamburg
E-Mail: ausschreibung-bau@foerdernundwohnen.de

Verfahrensart:
Offenes Verfahren gemäß § 15 VgV - OV 541-2018 Generalunternehmer (GU)-Leistungen

Form, in der die Angebote einzureichen sind:
Die Angebote müssen komplett ausgefüllt und in elektronischer Form über das Bieter-Portal der Deutschen e-Vergabe bei fördern & wohnen AöR zum Abgabetermin eingereicht werden.

Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung:
Am Standort Sophie-Schoop-Weg in Hamburg-Allermöhe plant f & w den Neubau eines Wohnhauses mit 50 zu 100% öffentlich-geförderten Wohneinheiten in verschiedenen Zuschnitten für vordringlich wohnungssuchende Personen. Es ist die schlüsselfertige Erstellung des Gebäudes über einen Generalunternehmer (GU) geplant, incl. Erstellung der Außenanlagen und einer Spielplatzanlage.

Zulassung von Nebenangeboten:
Nebenangebote werden nicht zugelassen

Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Ausführung der Lieferungen: 02.01.2019 bis 31.12.2019

Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Die Vergabeunterlagen können unter unten angefügtem Link kostenlos herunter geladen werden.

Angebots- und Bindefrist:
Submission: 03.12.2018, 10:00 Uhr  Bindefrist: 31.01.2019 

Höhe der geforderten Sicherheitsleistungen:
---

Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
Zahlung im Rahmen VOB/B.  

Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bieters verlangen:
s. Vertragsunterlagen. Diese sind ab dem 05.11.2018 unter dem vorgenannten Link abrufbar 

Die Unterlagen können kostenfrei aus dem Internet unter folgender Adresse heruntergeladen werden:
Direktlink (Download der Unterlagen als ZIP-Datei)

Angabe der Zuschlagskriterien:
Gewichtung: Preis 100% 

Datum der Übermittlung an das Amt für Veröffentlichungen der EU:
01.11.2018 

Sofern im Laufe des Vergabeverfahrens weitere Informationen oder Präzisierungen seitens des AG erforderlich werden sollten, werden diese Zusatzinformationen ebenfalls unter diesem Download-Link veröffentlicht. Die Bewerber müssen daher regelmäßig prüfen, ob an dieser Stelle weiter Informationen veröffentlicht werden.

ÖA 559-2018 Grafik-Design-Dienstleistungen

Ausschreibung gemäß § 28 UVgO
Öffentliche Ausschreibung zur Vergabe eines Rahmenvertrages

Name , Anschrift:
f & w fördern und wohnen -Anstalt öffentlichen Rechts-,
Grüner Deich 17, 20097 Hamburg
E-Mail: ausschreibung-sp@foerdernundwohnen.de

Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung ÖA 559-2018

Form, in der die Angebote einzureichen sind:
elektronisch: unter www.deutsche-evergabe.de/home/supplier
oder in Papierform:
Die Angebote müssen unterschrieben sein und sind im verschlossenen Umschlag auf dem Postweg oder direkt einzureichen

Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung:
Grafik-Design-Leistungen für die Unternehmenskommunikation von f & w fördern und wohnen

Zulassung von Nebenangeboten:
Nebenangebote werden nicht zugelassen

Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Ausführung der Leistung: 01.01.2019 bis 31.12.2020 mit Verlängerungsoption
von 2 x 1 Jahr

Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Die Vergabeunterlagen können unter unten angefügtem Link kostenlos herunter geladen werden.

Angebots- und Bindefrist:
Submission: 13.12.2018 / 11:00 Uhr  Bindefrist: 31.01.2019

Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
Zahlung im Rahmen VOL/B

Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bieters verlangen:
s. Vertragsunterlagen. Diese sind ab dem 15.11.2018 unter unten genanntem Link abrufbar

Die Unterlagen können kostenfrei aus dem Internet unter folgender Adresse heruntergeladen werden:
Direktlink (Download der Unterlagen als ZIP-Datei)

Sofern im Laufe des Vergabeverfahrens weitere Informationen oder Präzisierungen seitens des AG erforderlich werden sollten, werden diese Zusatzinformationen ebenfalls unter diesem Download-Link veröffentlicht. Die Bewerber müssen daher regelmäßig prüfen, ob an dieser Stelle weiter Informationen veröffentlicht werden.

Angabe der Zuschlagskriterien:
Alle Kriterien sind nur in den Vergabeunterlagen aufgeführt.

Verkauf von Containern, Containergebäuden oder Modulgebäuden

fördern und wohnen verkauft aufgrund einzelner Standortschließungen Wohn-/Bürocontainer, Containergebäude oder auch Modulgebäude.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den unten stehenden Kontakt.

Beschaffungsmanagement
Grüner Deich 17
20097 Hamburg
040 428 35 0
040 428 35 35 84