Wohnen in Farmsen für Menschen mit psychischer Erkrankung

Selbstbestimmt leben mit psychischer Erkrankung: In unseren Wohngemeinschaften und Apartments unterstützen wir Sie im Alltag. Hier stabilisieren Sie sich und entwickeln sich weiter. Bis wieder mehr alleine klappt und Sie in einer eigenen Wohnung leben können, begleiten wir Sie. Unser Team ist 24 Stunden erreichbar und für Sie vor Ort.

Wir unterstützen Sie bei

  • Arzt- und Facharztbesuchen
  • regelmäßiger Einnahme von Medikamenten
  • Arbeit- und Freizeitgestaltung
  • Beziehungspflege zu Freunden und Familie
  • Zusammenleben in der Wohngemeinschaft
  • Vorbereitung auf Wohnen in eigener Wohnung

Wohnverbund Farmsen

  • Einzelzimmer
  • Küche, Bad, Waschküche und Gruppenräume
  • pädagogische Begleitung von 8 bis 21 Uhr
  • nächtliche Rufbereitschaft
  • feste Bezugsteams
  • Verpflegung auf Wunsch
  • Häuserbeirat

Übungen und Freizeit

Wir unterstützen Sie, Ihren Tag zu strukturieren – mit unseren Angeboten in den Treffpunkten. Wir gehen auf Ihr Bedürfnis nach Miteinander oder Ruhe ein.

Einzel- und Gruppenangebote

  • Entspannung und Körpererfahrung
  • Sport und Bewegung
  • Konflikt- und Gesprächstraining
  • Reflexion von Rolle und Verhalten
  • Training der sozialen Kompetenz
  • hauswirtschaftliche Übungen

Kunst und Kultur

  • Musikband, Chor, Theater
  • Kunst- und Holzwerkstatt
  • Ausstellungen und Aufführungen

 

Häufige Fragen

Lage und Anfahrt

Die Wohnhäuser liegen auf einem grünen Grundstück in Farmsen. Terrassen oder Gartenflächen schließen an die Wohnbereiche an.

Mit U-Bahn und Bus gelangen Sie direkt zu uns. Der Bus hält vor der Tür (HVV).

Sie sind interessiert?

Melden Sie sich an zum Info-Termin – oder vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch.

Jeden 1. Mittwoch im Monat, 10:00 Uhr, August-Krogmann-Straße 90.

Die Platzzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich vorher an: 040 428 35 23 47.

Wohnverbund Farmsen
August-Krogmann-Straße 109
22159 Hamburg
040 428 35 23 47
040 428 35 22 66