Wohnen in Farmsen für Menschen mit psychischer Erkrankung

Selbstbestimmt leben mit psychischer Erkrankung: In unseren Wohngemeinschaften und Apartments unterstützen wir Sie im Alltag. Hier stabilisieren Sie sich und entwickeln sich weiter. Bis wieder mehr alleine klappt und Sie in einer eigenen Wohnung leben können, begleiten wir Sie. Unser Team ist 24 Stunden erreichbar und für Sie vor Ort.

Wir unterstützen Sie bei

  • Arzt- und Facharztbesuchen
  • regelmäßiger Einnahme von Medikamenten
  • Arbeit- und Freizeitgestaltung
  • Beziehungspflege zu Freunden und Familie
  • Zusammenleben in der Wohngemeinschaft
  • Vorbereitung auf Wohnen in eigener Wohnung

Wohnverbund Farmsen

  • Einzelzimmer
  • Küche, Bad, Waschküche und Gruppenräume
  • pädagogische Begleitung von 8 bis 21 Uhr
  • nächtliche Rufbereitschaft
  • feste Bezugsteams
  • Verpflegung auf Wunsch
  • Häuserbeirat

Übungen und Freizeit

Wir unterstützen Sie, Ihren Tag zu strukturieren – mit unseren Angeboten in den Treffpunkten. Wir gehen auf Ihr Bedürfnis nach Miteinander oder Ruhe ein.

Einzel- und Gruppenangebote

  • Entspannung und Körpererfahrung
  • Sport und Bewegung
  • Konflikt- und Gesprächstraining
  • Reflexion von Rolle und Verhalten
  • Training der sozialen Kompetenz
  • hauswirtschaftliche Übungen

Kunst und Kultur

  • Musikband, Chor, Theater
  • Kunst- und Holzwerkstatt
  • Ausstellungen und Aufführungen

 

Häufige Fragen

Wie kann ich Ansprüche klären?

Kommen Sie zu unserem wöchentlichen Informationstermin: jeden 1. Mittwoch im Monat um 10:00 Uhr in die August-Krogmann-Straße 109. Wir informieren Sie über alle Bedingungen der Aufnahme und der Kostenübernahme.

Individuelle Termine können vereinbart werden. Kontaktieren Sie unser Aufnahme-Team unter Tel: 040 428 35 22 43 oder -23 47 oder per E-Mail.

Kann ich Möbel mitbringen?

Ihr Zimmer können Sie nach Wunsch selbst mit eigenen Möbeln ausstatten. Und individuell gestalten. Wir bieten als Service auch möblierte Zimmer an.

Was ist ein Hilfeplan?

In Ihrem individuellen Hilfeplan legen wir gemeinsam fest, wie wir Sie am besten unterstützen können. Dafür reden wir über Ihre Wünsche und Möglichkeiten. Sie bestimmen, in welchem Bereich Sie Unterstützung brauchen und wie lange. Regelmäßig treffen Sie sich mit Ihrer Hilfeplanerin oder Ihrem Hilfeplaner und besprechen, wie Sie Ihre Ziele erreichen. Sie wirken bei allem aktiv mit.

Kann jeder die Treffpunkte besuchen?

Zum Mittagstisch und zu Veranstaltungen sind alle in unseren Treffpunkten willkommen. Viele unserer Freizeit- und Gruppenangebote richten sich an Menschen mit und ohne psychische Erkrankungen bzw. Behinderungen.

Wie kann ich mich engagieren?

Angebote von Freiwilligen sind in allen Bereichen möglich. Ihre Idee ist willkommen.

Für uns ist entscheidend, ob das Angebot zum Standort und zu den Wünschen der Menschen passt, für die Sie es anbieten. Unsere Freiwilligenkoordination berät Sie.

Nehmen Sie Kontakt zum Standort Ihrer Wahl oder dem Team der Freiwilligenkoordination auf.

Lage und Anfahrt

Die Wohnhäuser liegen auf einem grünen Grundstück in Farmsen. Terrassen oder Gartenflächen schließen an die Wohnbereiche an.

Mit U-Bahn und Bus gelangen Sie direkt zu uns. Der Bus hält vor der Tür (HVV).

Sie sind interessiert?

Kommen Sie zum Info-Termin: Jeden 1. Mittwoch im Monat, 10:00 Uhr, August-Krogmann-Straße 109. Oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Wohnverbund Farmsen
August-Krogmann-Straße 109
22159 Hamburg
040 428 35 23 47
040 428 35 22 66