Fördern und Wohnen
Sie sind hier:

Compliance

Regeln und Gesetze einzuhalten – das bedeutet Compliance. Die Freie und Hansestadt Hamburg verpflichtet sich zu klaren Compliance-Grundsätzen. Sie bilden den Rahmen für das unternehmerische wie gesellschaftliche Handeln in Ämtern, Behörden oder öffentlichen Unternehmen. Auch Fördern & Wohnen (F&W) unterliegt dem Hamburger Corporate Governance Kodex (HCGK) und der Compliance-Rahmenrichtlinie der Stadt.

Mit dem Compliance Management System (CMS) setzen wir eine Anforderung aus der Rahmenrichtlinie um.

    Compliance Management System (CMS)

    Gesetzliche Pflicht, Transparenz und klares Bekenntnis gegen Korruption: F&W hat bis Anfang 2022 ein umfassendes Compliance Management System (CMS) aufgebaut und folgende Strukturen etabliert:

    • Der Compliance-Kodex zeigt unsere Werte und Haltung in der Unternehmenskultur und gibt allen Orientierung, damit es nicht zu Compliance-Verstößen kommt.
    • Das Compliance-Komitee koordiniert die Aufgaben im Unternehmen, erörtert Compliance-Fragestellungen aus den verschiedenen Bereichen und spiegelt deren Relevanz für das Gesamtunternehmen.
    • Der Compliance-Referent prüft Verdachtsmeldungen, führt interne Schulungen sowie die jährliche Compliance-Risikoanalyse durch. Zusammen mit der Abteilung Korruptionsprävention bildet er das CMS bei F&W. Er unterstützt so den Leiter Integriertes Management und Unternehmensentwicklung in der Rolle des Compliance-Beauftragten und berichtet regelmäßig an die Geschäftsführung.

    Hinweis geben

    Sie haben einen Verstoß bei F&W bemerkt oder wollen einen Korruptionsverdacht äußern: Kontaktieren Sie die entweder unsere Compliance-Team bei F&W (Kontakt unten) oder geben Sie der externen, neutralen Ombusstelle einen Hinweis über das Compliance-Kontaktformular.

    Die Ombudsstelle wird den Vorfall prüfen und gegebenenfalls Schritte zur Aufklärung einleiten. Sie können im gesamten Prozess anonym bleiben. Haben Sie keine Sorge: Ihr Hinweis wird vertraulich und mit größter Sorgfalt unter den geltenden Datenschutzbestimmungen behandelt.

    Ombudsstelle

    Die Ombudsstelle erreichen Sie auch postalisch oder telefonisch:

    Pro Honore e. V.
    Neuer Jungfernstieg 17, 20354 Hamburg
    Tel. 040 41 52 51 72
    E-Mail
    Sprechzeiten: mittwochs, 9:00 – 11:00 Uhr

    Allgemeine Kontaktdaten Fördern und Wohnen

    • Integriertes Management und Unternehmensentwicklung
      Heidenkampsweg 98
      20097 Hamburg
    • 040 428 35 35 72
    • 040 428 35 35 84