Hilfe bei Sucht und psychischer Erkrankung

Ihr Leben soll nicht mehr von Alkohol, Drogen oder Medikamenten bestimmt sein. Sie wollen von der Sucht loskommen, sind psychisch erkrankt oder beides. Im Sozialtherapeutischen Zentrum Sachsenwaldau entwickeln Sie Perspektiven für ein suchtfreies Leben.

Wir unterstützen Sie mit

  • Gruppen- und Therapieangeboten
  • fachärztlicher Sprechstunde, Substitution
  • Arbeitsaufgaben und Freizeitaktivitäten
  • Trainingsprogramm vor dem Auszug

Wir sind 24 Stunden am Tag für Sie erreichbar.

Wohnen in Sachsenwaldau

Auf unserem parkähnlichen Gelände befinden sich mehrere Wohnhäuser. Es gibt ein öffentliches Café, eine Sporthalle, Werkstätten und eine Gärtnerei.

Bei uns wohnen Sie in

  • Wohngruppen bis zu 10 Personen
  • Einzelzimmern
  • Zimmern für Paare
  • im geschützten Frauen-Bereich

Mitwirken

Bei uns sprechen Sie mit und entwickeln die Angebote weiter. Lassen Sie sich in den Wohnbeirat oder zum Gruppensprecher der Häuser wählen. Die Mitglieder vertreten die Interessen aller und erfragen jährlich, ob Sie zufrieden sind.

Struktur für den Alltag

Mit Freizeitaktivitäten oder Aufgaben, die Ihnen Spaß machen, strukturieren Sie Ihren Tag. So üben Sie Routinen ein und entdecken Ihre Talente. Wir stärken Sie, Ihr Selbstbewusstsein und Ihren Umgang mit Familie, Partnern und Bekannten.

Übungen und Therapie

  • Entspannungs- und Körpererfahrung
  • Sport und Bewegung
  • Anti-Stress-Training
  • Konflikt- und Gesprächsübung
  • Rückfall-Training
  • Gefühls- und Verhaltensregulation
  • Reflexion von Rolle und Verhalten
  • Sucht-Akupunktur

Arbeiten

  • mit Textilien, Naturmaterialien und Holz
  • mit Metall und Technik
  • mit Kleintieren und Pferden
  • mit Pflanzen im Garten
  • in Küche, Café und Kiosk

Schwerpunkt Kunst und Kultur

  • Musikband, Theater- und Malgruppen
  • Ausstellungen und Aufführungen
  • Zusammenarbeit mit externen Künstlern

Häufige Fragen

Kann ich Möbel mitbringen?

Zu unserem Service gehört, dass die Zimmer bereits möbliert sind. Eigene Möbel können nicht mitgebracht werden.

Was ist ein Hilfeplan?

In Ihrem individuellen Hilfeplan legen wir gemeinsam fest, wie wir Sie am besten unterstützen können. Dafür reden wir über Ihre Wünsche und Möglichkeiten. Sie bestimmen, in welchem Bereich Sie Unterstützung brauchen und wie lange. Regelmäßig treffen Sie sich mit Ihrer Hilfeplanerin oder Ihrem Hilfeplaner und besprechen, wie Sie Ihre Ziele erreichen. Sie wirken bei allem aktiv mit.

Kann jeder die Treffpunkte besuchen?

Zum Mittagstisch und zu Veranstaltungen sind alle in unseren Treffpunkten willkommen. Viele unserer Freizeit- und Gruppen-Angebote richten sich an Menschen mit und ohne psychische Erkrankungen bzw. Behinderungen.

Wie kann ich mich engagieren?

Angebote von Freiwilligen sind in allen Bereichen möglich. Ihre Idee ist willkommen.

Für uns ist entscheidend, ob das Angebot zum Standort und zu den Wünschen der Menschen passt, für die Sie es anbieten. Unsere Freiwilligenkoordination berät Sie.

Nehmen Sie Kontakt zum Standort Ihrer Wahl oder der Team der Freiwilligenkoordination auf.

Lage und Anfahrt

Das Sozialtherapeutische Zentrum Sachsenwaldau befindet sich in ländlicher Umgebung nahe dem Sachsenwald. Mit dem Bus erreichen Sie uns von Reinbek oder der Hamburger Innenstadt (HVV).

Aufnahme

Sind Sie interessiert? Vereinbaren Sie ein Gespräch mit uns. Beim Besuch erfahren Sie mehr über unsere Arbeit, die Aufnahmebedingungen und Kostenübernahme.

Oder besuchen Sie unseren Info-Termin mit Rundgang: jeden 1. Mittwoch im Monat, 10:15 – 12:15 Uhr, Medienraum im Café InTakt. Ohne Anmeldung.

Servicezentrum
Montag – Donnerstag: 8:00 – 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 – 14:00 Uhr

Sozialtherapeutisches Zentrum Sachsenwaldau
Sachsenwaldau 8
21465 Reinbek
04104 97 13 0
04104 97 13 70